Wer wir sind

Wer wir sind

Das ist deine Welt – mache mehr daraus!

Jeder, der zu Fitness First kommt, hat ein anderes Ziel. Sei es, seinen Körper allgemein fitter zu machen und abzunehmen, Kraft aufzubauen oder auf ein sportliches Ziel hin zu trainieren. Wir unterstützen dich darin, deine persönlichen Fitnessziele optimal und nachhaltig zu erreichen. Ein ganzheitliches Fitnesskonzept, innovative Trainingstechnologien und die Inspiration durch die Fitness First Mitarbeiter – das ist unsere Basis.

Unternehmen

Mit über 80 Clubs und rund 270.000 Mitgliedern (weltweit 1 Million) gehört Fitness First zu den führenden Fitness- und Gesundheitsdienstleistern in Deutschland. Als Tochterunternehmen der britischen Fitness First Group ist das Unternehmen zudem Teil eines der weltgrößten Fitnessstudio-Betreiber mit mehr als 380 Clubs in 16 Ländern. 

Ausgerichtet auf die Bedürfnisse vor allem von Berufstätigen in deutschen Großstädten, betreibt Fitness First Clubs in den vier Kategorien Lifestyle, Platinum, Women und Black Label. Alle diese Clubs bieten einen sehr hohen Trainings- und Servicestandard und sind ideal für alle, die in moderner und angenehmer Atmosphäre erfolgreich trainieren und im Wellnessbereich entspannen möchten. Mitglieder profitieren von zahlreichen Kooperationsprogrammen mit Partnerfirmen.

Karriere

Rund 4.300 Mitarbeiter gehören deutschlandweit zum Team von Fitness First. Sie werden langfristig bei ihrer erfolgreichen beruflichen Weiterentwicklung unterstützt, beispielsweise durch Schulungen oder Fortbildungen – ganz im Sinne eines nachhaltigen Human Resources Ansatzes.

Als erfolgreiches und dynamisches Unternehmen bietet Fitness First seinen Mitarbeitern ein modernes Arbeitsumfeld,  Kollegialität und einen respektvollen Umgang, eine angenehme Atmosphäre sowie eine leistungsbezogene und faire Vergütung und attraktive Benefits für die Mitarbeiter.
Wenn du ein Teil von Fitness First werden willst, dann besuche unsere Karriereseite.

Zur Karriereseite

Philosophie

Fitness First bietet seinen Mitgliedern in Deutschland die Möglichkeit, ihre Fitness zu steigern, ihre Gesundheit zu verbessern und sich rundum wohl zu fühlen. Und das ganz unabhängig von Alter, Figur oder Trainingsstand. Bei Fitness First stehen die persönlichen Ziele des Einzelnen immer im Fokus: den Körper straffen, Kraft aufbauen, Gewicht verlieren oder durch Reha-Angebote wieder fit werden. Dabei setzt Fitness First auf die richtige Balance aus Training, Ernährung und Inspiration. Mit diesem ganzheitlichen Ansatz erreichen Mitglieder ihre Fitnessziele schneller und effizienter und können ihre Lebensqualität nachhaltig verbessern.


In Bestzeit - die Geschichte von Fitness First

 

2013

In diesem Jahr expandiert Fitness First mit den Neueröffnungen in Hamburg und Berlin. Bundesweit installiert Fitness First in fast allen Clubs freestyle Zones für Functional Training.

2012 

Mit den Experten Regina Halmich, Thomas Wilhelmi, Mark Warnecke und Alfons Schuhbeck stärkt Fitness First seine Kompetenz in Sachen Training, Ernährung und Inspiration.

2011

Fitness First geht mit Reebok die größte Partnerschaft innerhalb der Fitnessbranche ein. Beide verbindet das Ziel, Innovationen zu fördern und den Spaß an Fitness in den Vordergrund zu stellen. Trennung von insgesamt 16 Clubs bis zum Jahr 2016; Start der Neupositionierung und Aufwertung des Portfolios durch zahlreiche Um- und Ausbaumaßnahmen.

2010 

Boxweltmeisterin Regina Halmich und Fußball-Rekordmeister FC Bayern München werden offizielle Fitnessbotschafter von Fitness First.

2009 

Stefan Tilk wird Geschäftsführer der Fitness First Germany GmbH. In Frankfurt am Main wird die neue Deutschlandzentrale an der Hanauer Landstraße bezogen.

2008 

Fitness Company Freizeitanlagen GmbH wird zu Fitness First Germany GmbH. Über 80 Clubs in Deutschland werden zu Fitness First Clubs. International erschließt Fitness First den Fitnessmarkt in Indien.

2006 

Eröffnung des ersten Fitness First Clubs in der Türkei.

2002 

Fitness Company Deutschland wird eine hundertprozentige Tochter von Fitness First.

2000 

Fitness First expandiert nach Asien sowie Australien und eröffnet Clubs in Spanien. Die Berliner Kette JOPP Frauen Fitness wird von Fitness Company übernommen. Damit wird die damalige Fitness Company zum Fitness-Club-Filialisten mit dem schnellsten Wachstum in Deutschland.

1999

Fitness First eröffnet in Belgien die ersten Clubs außerhalb von Großbritannien.

1993 

Mike Balfour gründet den ersten Fitness First Club in Bournemouth und expandiert in den folgenden fünf Jahren mit seinem Unternehmen zur größten Fitnesskette in Großbritannien.

1990-1991

Der größte Frankfurter Fitnessclub an der Zeil wird zum ersten Fitness Company Club, dem Vorläufer der späteren Fitness First Clubs in Deutschland.

 

Stefan Tilk

Geschäftsführer Stefan Tilk

Stefan Tilk ist seit Anfang 2009 Geschäftsführer von Fitness First Germany. Vor seinem Einstieg bei Fitness First war er bereits bei namhaften Unternehmen in Führungspositionen tätig, die er zumeist in Zeiten erforderlicher Restrukturierungen übernahm. So beispielsweise als Sprecher der Geschäftsführung bei DB Dialog, dem Inhouse-Dienstleister der Deutschen Bahn im Bereich der Kundenbindung, wo Stefan Tilk für den Turnaround im Bereich Customer Contact Center verantwortlich war. Oder als Mitglied der Geschäftsleitung der Bertelsmann-Tochter arvato direkt services, einem der weltweit größten Direkt-Marketing-

Unternehmen, bei dem er umfassende Restrukturierungsmaßnahmen im Geschäftsbereich Print & Mail verantwortete und erfolgreich umsetzte.

Für Aufsehen sorgte Tilk in Manager- und Fachkreisen mit seinem Buch „Courage – Mehr Mut im Management“. Darin fordert der Manager seine Kollegen auf: „Schluss mit Jammern und weichen Knien (…) Das einzig Richtige in Deutschland wäre, das wiederzuentdecken, was viele in den letzten Jahren mehr oder weniger verlernt haben: Mut im Management“.


Wir sind geschaffen, um uns zu bewegen

TRAINING

Mit unserem Fitnesskonzept unterstützen wir dich, deine Ziele zu erreichen und den entscheidenden Schritt weiter zu gehen, im Club wie im Leben. Unser Konzept beruht auf aktuellen sportwissenschaftlichen Erkenntnissen. Wir betrachten dich ganzheitlich, also nicht nur einzelne Muskelgruppen. Dein Trainingsplan besteht daher aus Übungen, die deinen ganzen Körper einbeziehen. Aufgebaut ist der Plan auf dem Prinzip der Superkompensation. Denn die Kombination aus Trainings- und Ruhephasen führt am besten zu  Leistungsfortschritten. In der Ruhe liegt die Kraft. Hier regeneriert dein Körper und wird stärker, so dass du dich von Training zu Training steigerst. Dein Workout kannst du individuell gestalten. Wir empfehlen dir eine Kombination aus Kraft- und Ausdauertraining. Besonders effektiv ist es, dies in einem Workout zu kombinieren. Du baust Muskeln auf und verbrennst Energie in Form von Fett sowie Kalorien. 

ERNÄHRUNG

Was wäre ein ganzheitlicher Trainingsplan ohne die richtige Ernährung? Darum erhältst du von uns neben gezielten Übungsempfehlungen Hinweise, wie du dich effektiv ernährst. Mit bewusster, gesunder Ernährung fühlst du dich besser, hast mehr Energie und bist insgesamt leistungsfähiger. Genuss schließen wir dabei nicht aus, denn es ist wichtig, dass du motiviert und mit Freude dabei bist. Einzelne Nahrungsbestandteile entwerten wir nicht. Auch Fette sind lebensnotwendige Stoffe, die dein Körper benötigt. Darauf beruht auch unsere Ernährungsphilosophie. Diese haben wir zusammen mit dem Schwimmweltmeister, Arzt und Ernährungsmediziner Mark Warnecke entwickelt. Von seinem Unternehmen, AMSPORT®, beziehen wir auch Nahrungsergänzungsmittel, die du an der Fitnessbar kaufen kannst. Die hochwertigen Produkte, wie Shakes, Riegel und Mineralgetränke, nutzen bereits viele Profisportler und namhafte Sportvereine. 

INSPIRATION

Sich nach dem Training so richtig gut zu fühlen, ist ein starker Motivationstreiber. Wir sorgen mit unserer Unterstützung und gezielten Impulsen dafür, dass du nach jedem Trainingstag zufrieden bist. Gleichzeitig spornen wir dich dazu an, mehr zu erreichen als das, was du bislang für möglich gehalten hast. An seine Grenzen gehen, mit Spaß und Biss, setzt Energie frei, die du auch im täglichen Leben spürst. Lass dich von uns motivieren, mit jedem Workout einen Schritt weiter zu gehen. Probiere neue Trainingsformen aus. Ob Yoga, freestyle, BoxCamp, Zumba®: Du findest bei uns ein breites Angebot an inspirierenden Workouts. Besonders effektiv in puncto Motivation ist es tatsächlich, in der Gruppe zu trainieren. Du erlebst die direkte Betreuung eines erfahrenen Trainers und kannst dich von der Dynamik der anderen Teilnehmer mitreißen lassen.