KettlebellKettlebell

freestyle

Kettlebell Training – Faszinierende Vielfalt aus rundem Stahl!

Du willst ein effizientes und vielfältiges Training kennenlernen, das dich in kürzester Zeit fitter, ausdauernder sowie beweglicher und stabiler macht? – Dann, willkommen beim Kettlebell-Training! Die kugeligen Kettlebells sind faszinierend vielfältige Trainingstools zur Entwicklung funktioneller Kraft. Sie eignen sich für Ganzkörper-, Fitness-, Kraft - und Herzkreislauf- Training. Du wirst erstaunt sein, wie schnell du mit Kettlebell-Training Erfolge an dir und deinem Körper bemerken wirst.

Entdecke die Welt des Kettlebell-Training!

Den Kettlebell-Swing haben sicherlich schon einige im Workout oder beim Krafttraining in anderen Fitness First Kursen absolviert. Doch wenn du denkst, du musst nun im Kettlebell-Training eine Stunde lang permanent Kettlebell-Swings machen, dann wirst du positiv überrascht werden. Du lernst vielmehr, dich mit der Kettlebell effizient aufzuwärmen und die Rundhanteln richtig zu tragen, zu heben und zu schwingen, ohne dass du dir blaue Flecken holst. Es erwarten dich so faszinierende Übungen wie der Get-Up - eine fast schon akrobatisch anmutende Kettlebell-Übung, mit der gleichzeitig Kraft, Beweglichkeit, Balance und Stabilisierung trainiert werden können. Innerhalb weniger Kettlebell-Trainingseinheiten wirst du auch den perfekten schwerelosen Kettlebell-Schwung draufhaben. Erst mit einer Kugel – und bald sogar auch mit zwei Eisenkugeln gleichzeitig! Du erlernst das korrekte Umsetzen selbst schwerer Kettlebell-Gewichte, Kniebeugen und das Über-Kopf-Drücken. Alles Übungselemente, die dir beispielsweise auch beim Iron Cross den entscheidenden Kick geben, um höhere Gewichte zu stemmen. Schließlich übst du auch noch den schnellen und kraftvollen Kettlebell-Snatch, mit dem du in Sachen Schnellkraft und Hüftexplosivität zu neuen Ufern aufbrichst. Deine Trainings-Buddys im Iron Cross werden über deine Fortschritte beim Gewichtheben verblüfft sein. Wenn du alle Grundübungen beherrschst, beginnt es richtig interessant zu werden, indem du nämlich alle Übungen miteinander kombinierst. So entstehen anspruchsvolle und fordernde Kettlebell-Workouts, die dir alles abverlangen werden: Konditionell, muskulär, von der Beweglichkeit und von der Konzentration her. Info: Wusstest du, dass Kettlebell-Sport eine eigenständige Sportart ist?

Was bringt mir Kettlebell-Training?

Der Kern des Kugelhanteltrainings besteht im Einüben von natürlich-funktionellen Bewegungen. Das Endziel ist die Formung eines gesunden und kräftigen Körpers, der in alle Bewegungsrichtungen stark und leistungsfähig ist. Zudem trainierst du deine mentale Robustheit durch das Setzen neuer Ziele. Du bewegst dich aus deiner Komfortzone heraus und testest auch mal deinen „roten Bereich“ aus. Und für alle, die endlich ihre lästigen Schmerzen im Hals-, Schulter- und Rückenbereich loswerden wollen, könnte Kettlebelltraining die ersehnte Lösung sein. Erfahrene Instruktoren helfen dir, die für dich geeignete Kettlebell zu finden. Die leichtesten fangen bereits bei 4 kg an, während die „Monsterbells“ fette 48 kg wiegen!

Starke Trainingsreize dank ballistischer Flugbahn!

Die Kettlebell besitzt zwei Eigenschaften, die sie zu einem einzigartigen Trainingsgerät machen. 1. Die Gewichtsverteilung ist exzentrisch und nicht ausbalanciert, wie beispielsweise bei der Kurzhantel. Dadurch ist während des Kettlebell-Trainings die Tiefenmuskulatur ständig gefordert, diese Dysbalance auszugleichen und Arme, Schulter und Rumpf zu stabilisieren. Der Effekt ist ein spürbar schnellerer Kraftaufbau als bei anderen Trainingsgeräten. 2. Dank des geschlossenen Griffes sind mit der Kettlebell vielfältigere Übungen möglich als mit der Kurzhantel oder anderen Geräten. Erst dadurch ist der ballistisch-exzentrische Effekt möglich, der diesen starken Trainingsreiz auf den gesamten Körper ausübt.

Jetzt ausprobieren