REZEPTE

REZEPTE

Schnelle Plätzchen backen - Kalorienarme Weihnachtsrezepte

Rebecca Kapfinger Fitness First Autorin

Autor

Rebecca Kapfinger

Redakteurin Fitness & Ernährung

Plätzchen backen
Rebecca Kapfinger Fitness First Autorin

Autor

Rebecca Kapfinger

Redakteurin Fitness & Ernährung

Auch bei uns Fitness Firstlern heißt es in den nächsten Tagen häufiger mal: Schnelle Plätzchen statt lange Pumpen. Unser Motto: Schlemmen ohne Reue! Als kleine Anregung kommen hier unsere kalorien- und/oder zuckerarmen Weihnachtsrezepte für dich zum Nachmachen.

 

 

1. Drip-Cake: Schnelle Plätzchen (mit Dinkel!)

Fitness First - Drip Cake

 

Zutaten:

 

  • 200 g Dinkel-Vollkornmehl
  • ½ TL Backpulver
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 50 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanille-Zucker
  • 10-12 Tropfen Bittermandel-Aroma
  • 1 großes Ei
  • 100 g Margarine
  • 100 g Zartbitter-Kuvertüre
  • Bunte Streusel

 

Zubereitung:

 

  • Dinkel-Mehl und Backpulver mischen. Alle anderen Zutaten mit Knethaken zu einem festen Teig verarbeiten. Danach kurz kühl stellen.
  • Auf bemehlter Fläche ausrollen und in 3 verschiedenen Größen runde Plätzchen ausstechen (z. B. 2, 3 und 4 cm).
  • Im Ofen ca. 10 Minuten backen (Ober-/Unterhitze ca. 200 Grad, Umluft ca. 180 Grad) und danach abkühlen lassen.
  • Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und die Plätzchen mit einem Kleks zu 3-stufigen Türmchen zusammenkleben – sodass etwas Schokolade am Rand herausgedrückt wird.

2. Schoko-Kokos-Trüffel (mit Hirse!)

Zutaten:

 

  • 80 g Hirse-Buchweizen-Brei
  • 100 g Datteln (ohne Stein)
  • 20 g Amarant-Pops
  • 30 g Bitter-Schokolade oder Kakao-Nibs
  • 1 TL Kakao-Pulver
  • 1 TL Vanille
  • ½ TL Zimt
Fitness First - Schoko-Kokos-Trüffel

Zubereitung:

 

  • Datteln 2-3 Stunden in warmem Wasser einweichen.
  • Datteln in einer Küchenmaschine oder mit dem Zauberstab zerkleinern, Schokolade dazugeben und zerkleinern.
  • Alle anderen Zutaten dazugeben und fein pürieren, bis eine homogene Masse entsteht (ohne Stückchen).
  • Ist der Teig noch zu weich, Amarant-Pops dazugeben. Wenn er zu fest/trocken ist, etwas Wasser.
  • Etwa 15-20 Minuten kühlen. Dann mit leicht angefeuchteten Händen Kugeln formen und für 6 Stunden in den Kühlschrank stellen.

3. Schoko-Nuss-Kuchen (Ohne Mehl!)

Fitness First - Schoko-Nuss-Kuchen

 

Zutaten:

 

  • 200 g Zucker
  • 1 Pck. Vanille-Zucker
  • 6 Eier
  • 200 g Margarine
  • 400 g gemahlene Haselnüsse
  • 1 TL Backpulver
  • 150 g Vollmilch-Schokolade

Zubereitung:

 

  • Backofen auf 175°C vorheizen, Schokolade schmelzen.
  • Zucker, Vanille-Zucker, Eier und Margarine verrühren, bis der Zucker sich aufgelöst hat.
  • Die gemahlenen Haselnüsse mit dem Backpulver unter den Teig mischen.
  • Die flüssige Schokolade hinzugeben und die Masse in eine Gugelhupf-Form füllen.
  • Bei 175°C eine Stunde backen (nach 20 Minuten sollte man den Kuchen mit Alufolie abdecken, damit er nicht so dunkel wird).

4. Schneetaler: schnelle Plätzchen (mit Margarine!)

 

Zutaten:

 

  • 300 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 1 Msp. Backpulver
  • 1 Pck. Vanille-Zucker
  • ½ Fläschchen Buttervanille-Aroma
  • 250 g Margarine
  • 100 g gemahlene Mandeln
Fitness First - Schneetaler

Zubereitung:

 

  • Alle Zutaten mit der Hand zu einem Mürbteig verkneten.
  • Den Teig in Folie wickeln und für 12 Stunden in den Kühlschrank.
  • Teig ausrollen und Plätzchen ausstechen.
  • 10-12 Minuten bei 180°C backen, bis die Plätzchen den 1. Hauch von Bräune zeigen.
  • Nach dem Auskühlen noch Puderzucker drauf – fertig sind schnelle Plätzchen mit Margarine!

5. Dinkel-Lebkuchen (mit Protein!)

Fitness First - Dinkel-Lebkuchen

 

Zutaten:

 

  • 100 g Dinkel-Mehl
  • 50 g Protein-Pulver neutral
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 5 g Kakao-Pulver
  • 1/2 TL Natron
  • 1/2 TL Backpulver
  • Eine Prise Salz
  • 2 TL Lebkuchen-Gewürz
  • 200 g Apfelmark
  • 60 ml Mandel-Milch
  • 60 ml Ahorn-Sirup

Zubereitung:

 

  • Alle Zutaten in einer großen Schüssel vermengen und zu einem Teig verrühren.
  • Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und mit etwa 2 cm Höhe glatt streichen.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 20 Minuten backen.
  • Die abgekühlten Lebkuchen mit flüssiger Schokolade überziehen und mit Mandelblättern und getrockneten Beeren verzieren.
     

 

Rezept als PDF

LEGE JETZT LOS UND ENTDECKE DEINE

FITNESS FIRST Ernährungs-Benefits!

 

Fitness First steht für eine gesunde, bedarfsorientierte, zeitgemäße, ausgewogene und nachhaltige Ernährung – angepasst auf deinen persönlichen Lebensstil. Checke hier deine Ernährungs-Benefits für mehr Food-Power!

 

 

ErnährungS-Benefits

Das könnte dich auch interessieren: 

Immer up to date

Dein Fitness First Newsletter:

 

Jetzt anmelden & alle Informationen rund um dein Training einfach und kompakt per E-Mail erhalten. Dich erwarten:
 

✓ Innovative Fitnesstrends  & Inspirationen
✓ Spannendes Fitness Know-How & Quick-Wins
✓ Aktuelle Informationen rund um dein Training 

✓ Angebote & Aktionen der Clubs in deiner Stadt

 

....und vieles mehr! 

 

#MotivatedByFitnessFirst