Fitness First > Magazin >  Körper & Geist > Gesundheit > Detox-Tipps

4 Detox-Tipps fürs neue Jahr

Veronika Pfeffer

Autor

Veronika Pfeffer

National Group Fitness Manager

Detox-Tipps fürs neue Jahr
Veronika Pfeffer

Autor

Veronika Pfeffer

National Group Fitness Manager

Neues Jahr – neue Energie? Damit du das Jahr 2019 fit und „gereinigt“ beginnst, kommen hier 4 coole Detox-Tipps zum Entgiften. Mit dabei: Ein Rezept für einen leckeren, grünen Detox-Smoothie zum Nachmachen.

 

1. Obst: für den Start in den Tag! 

 

Wenn du Obst pur auf nüchternen Magen isst, dann kann dein Körper optimal alle Vitamine, Nährstoffe und Vitalstoffe daraus verwerten. Noch besser: wenn deine nächste Mahlzeit erst das Mittagessen ist! Verzichte den Rest des Tages dann auf pures Obst. Trinke am besten Kräutertee oder Wasser (siehe Tipp 4) dazu. Warte dann mindestens ½ Stunde bevor du etwas anderes isst.

 

 

2. Ingwerwasser: fürs Immunsystem! 

 

Schabe die Schale vom Ingwer ab (das geht am besten mit einem Teelöffel). Schneide ihn in Scheiben und übergieße ihn mit kochendem Wasser. Mache Dir am besten gleich eine ganze Kanne davon und trinke das Ingwerwasser immer wieder über den Tag verteilt (eignet sich auch gut als Kur für ca. 4 Wochen). Wenn du den „Drink“ noch etwas aufpimpen willst, dann presse frischen Zitronensaft dazu.

 

3. Grüner Smoothie: zum Entgiften!

 

Er gibt Energie und entgiftet deinen Körper – gerne auch als Alternative zum abendlichen Snacks auf der Couch.

 

  1 kleiner Apfel
  1/2 Gurke
  2 Handvoll Spinat
  1/2 Avocado

✓  1-2 Stangen Sellerie

 

Alles waschen und ggf. in Stücke schneiden. Ab in den Mixer und viel Wasser dazu geben (evtl. Kokos-Wasser). Pürieren, bis alles zerkleinert ist. Nach Geschmack Ingwer oder Koriander dazu geben.

 

Detox-Tipp grüner Smoothie
Detox-Tipp Wasser

4. Wasser: für die Reinigung!

 

Oft verwechseln wir Durst mit Hunger. Ein ausgeglichener Flüssigkeitshaushalt durchspült aber auch deine Zellen. Trinke am besten jeden Tag 3 Liter stilles Wasser (außerhalb der Mahlzeiten) – am besten vormittags 1,5 Liter und nachmittags 1,5 Liter. By the way: Du möchtest eine Fasten-Kur machen? Check hier unseren Blog-Artikel zum Thema Fasten: 

 

 

Fasten ohne Qual

 

LEGE JETZT LOS UND ENTDECKE DEINE

FITNESS FIRST Ernährungs-Benefits!

 

Fitness First steht für eine gesunde, bedarfsorientierte, zeitgemäße, ausgewogene und nachhaltige Ernährung – angepasst auf deinen persönlichen Lebensstil sowie deine individuellen Ziele und Wünsche. Checke hier deine  Ernährungs-Benefits für mehr Food-Power!

 

Ernährungs-Benefits

Das könnte dich auch interessieren: 

Immer up to date

Dein Fitness First Newsletter:

 

Jetzt anmelden & alle Informationen rund um dein Training einfach und kompakt per E-Mail erhalten. Dich erwarten:
 

✓ Innovative Fitnesstrends  & Inspirationen
✓ Spannendes Fitness Know-How & Quick-Wins
✓ Aktuelle Informationen rund um dein Training 

✓ Angebote & Aktionen der Clubs in deiner Stadt

 

....und vieles mehr! 

 

#MotivatedByFitnessFirst