AquaRunningAquaRunning

Health

Mit Guter-Laune-Musik und ordentlich Bewegung im Wasser, trainierst du vor allem deine Ausdauer, straffst die Beine und tust deinem Herz-Kreislaufsystem etwas Gutes. AquaRunning schont deine Gelenke, Sehnen und Muskeln und kräftigt gleichzeitig alle großen Muskelgruppen.
 

Dauer: 30 & 45 Minuten
Level: Anfänger bis Fortgeschrittene

Kurs-Fokus bei AquaRunning

 

Aqua Jogging – Sanftes Ausdauertraining für Herz und Gelenke!

Aqua Running oder auch Aqua Jogging bringen dir Gesundheit, Kondition und Wohlbefinden, ohne deine Gelenke zu strapazieren. Mit Guter-Laune-Musik und ordentlich Bewegung im Wasser, trainierst du effizient im Cardio-Bereich, straffst Beine und Arme und versorgst Kreislauf und Stoffwechsel mit einer großen Portion frischem Sauerstoff. Untersuchungen konnten sogar belegen, dass Freizeitsportler beim Aqua Jogging deutlich mehr Kalorien verbrauchen als beim Laufen!

Aqua Jogging – nicht nur bei Läufern im Winter beliebt!

Aqua Running ist als effizienter und fordernder Sport im Wasser vor allem bei Läufern in der kalten Jahreszeit beliebt. Das hat unter anderem damit zu tun, dass die Dichte des Wassers 800-mal höher ist als die der Luft. Das wird jeder, der schon einmal eine Stunde AquaFit oder auch Aqua Zumba absolviert hat, sofort unterschreiben. Und wenn du zum ersten Mal beim Aqua Jogging im Becken stehst und versuchst, zu laufen, wirst du erstaunt feststellen, dass Aqua Running mehr eine Art Schweben und weniger ein Laufen ist. Unterstützt wird der Auftrieb zusätzlich durch eine Schwimmweste oder eine Aqua-Noodle. Wenn die Stunde beginnt, dich die ersten Gute-Laune-Hits zur Bewegung animieren und du anfängst, schwebend deine Laufbewegungen zu machen, wirst du feststellen, wie anstrengend Sport im Wasser doch sein kann! Selbst viele Spitzensportler sehen im Aqua Running nicht mehr nur einen Ersatz für das normale Training, sondern eine wertvolle Ergänzung für eine erfolgreiche Trainingsvorbereitung, die ihnen einen deutlichen Leistungsvorsprung für die neue Saison verschafft.

Aqua Jogging – Workout ohne Schwerkraft!

Aqua Running ist vor allem dann indiziert, wenn du verletzt sein solltest und ein normales Lauftraining nicht möglich ist. Aqua Jogging gehört, beispielsweise, nach einer Knie-OP zu den Standard-Reha-Maßnahmen, wenn es um die Wiederherstellung der normalen Leistungsfähigkeit geht. Denn Aqua Jogging kräftigt alle großen Muskelgruppen und schont gleichzeitig Gelenke, Sehnen und Bänder, weil diese nicht ständig den Aufprall auf den Boden kompensieren müssen, da die Schwerkraft im brusthohen Wasser weitgehend ausgeschaltet ist. Dein Bewegungsapparat arbeitet lediglich gegen den sanften, aber stetigen, Widerstand des Wassers.

Aqua Zumba – Tanz dich fit im Wasser!

Aqua Zumba ist wie eine Stunde Urlaub vom Alltagsstress! Bei heißen Urlaubsrhythmen feierst du mit anderen eine coole Party mit viel Spaß und guter Laune! Mit Samba, Salsa, Reggae und Co. wird dein Body in Form gebracht, deine Fettverbrennung aktiviert und dein Cardio-System in Schwung gebracht. Und falls du schon viele Jahre mit deinem Übergewicht kämpfst, wird Aqua Zumba dein neuer Verbündeter sein. Hier erhältst du effektive und nachhaltige Fettverbrennung, ohne deine Gelenke zu überlasten oder einen fiesen Muskelkater herumzuschleppen!

Aqua Fitness – Ganzheitliches Training deines gesamten Body!

Durch regelmäßige Aqua Fitness bekommst du straffe Arme, stramme Muskeln, einen frischen Teint und trainierte, starke Beine. Du trainierst zusätzlich auch Schultern, Rumpf und Oberkörper zusammen mit Hilfsmitteln, die den Wasserwiderstand verstärken. Somit kommen zu den achtzig Prozent Cardioanteil auch noch zwanzig Prozent Kräftigung hinzu!

 

Jetzt ausprobieren

Clubs mit diesem Kurs