Abwechslung und hohe Intensität beimFunctional TrainingFunctional Training

Jetzt kostenlos ausprobieren

Functional Training - was bringt mir das?

 Du verbrennst jede Menge Kalorien.
 Du verbesserst Kraft, Ausdauer & Beweglichkeit.
 Du bringst Abwechslung in dein Training.
 Du belastest mehrere Muskeln gleichzeitig & trainierst effizienter.

Training bei Fitness First
Fitness First Freestyle Kurse

Was bietet mir Fitness First im Bereich Functional Training?

Große individuelle Freestyle-Flächen.
Moderner Functional Training Tower.
Zahlreiche Kurse auf der Freestyle-Trainingsfläche.
Umfangreiche Ausstattung (Kettlebells, Medizinbälle, Parallettes, Sandbags, Plyoboxen u.v.m.).

Wähle deinen Club & teste Functional Training kostenlos & unverbindlich!

Step 1
Loading...

{{remountName}}

Informationen
{{club.name}}
{{club.address_line1}} {{club.postal_code}} {{club.locality}} {{club.country_code}} Tel. {{getPhone.number}}
Öffnungszeiten
  • {{ listTime.Name }} {{ listTime.OpeningHoursText }}
Club Image
Step 2

Bitte entschuldige: Irgendetwas ist schief gelaufen. Wir haben unser Support-Team informiert. Wir möchten dich bitten, es später nochmals zu versuchen oder direkt im Club per Telefon einen Termin zu vereinbaren.

{{ moment(datetimeChoice).format('dddd, D. MMMM, [um] H:mm [Uhr]') }}

Für diese Tageszeit haben wir leider keinen Termin mehr frei. Bitte wähle eine andere Tageszeit oder ein anderes Datum.

Für diese Tageszeit haben wir leider keinen Termin mehr frei. Bitte wähle eine andere Tageszeit oder ein anderes Datum.

Für diese Tageszeit haben wir leider keinen Termin mehr frei. Bitte wähle eine andere Tageszeit oder ein anderes Datum.

Step 3
Step 4

Du möchtest Functional Training bei Fitness First testen? Dann melde dich jetzt für ein Probetraining an und trainiere einen ganzen Tag lang kostenlos & unverbindlich.

So funktioniert's:

1) Melde dich über das Formular für dein kostenloses Probetraining im Club deiner Wahl an.

2) Erhalte per E-Mail deinen Gäste-Pass, drucke ihn aus oder bringe ihn auf deinem Smartphone mit.

3) Komme mit dem Gäste-Pass in deinen Fitness First Wunsch-Club und starte direkt mit deinem Training.

#MotivatedByFitnessFirst

Wirf einen Blick auf unsere Freestyle-Träningsflächen:

{{title}}

Close
Bild {{index + 1}} von {{loadedImages.length}}

{{image.alt}}

Wirf einen Blick auf unsere Freestyle-Träningsflächen:

Bielefeld Freestyle Fitness First Leipzig Messehof - Freestyle Fläche Freestyle Hamburg Altona Fitness First München Schwabing - Trainingsfläche Fitness First München Laim - Freestyle Fläche Hamburg Stephansplatz - Freestyle Fläche

Fragen und Antworten zu Functional Training

Was ist Functional Training?

Functional Training (funktionelles Training) ist ein zweckmäßiges Freestyle Workout, bei dem du deinen kompletten Körper sowie deine Bewegungsabläufe trainierst. Als 3-dimensionales Training, unter anderem mit dem eigenen Körpergewicht, beanspruchst du mehrere Muskeln, Muskelgruppen und Gelenke gleichzeitig, und beugst damit Verletzungen vor. Im Klartext: Functional Training integriert Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit, Beweglichkeit und Koordination in einem Workout.

Welche Vorteile hat Functional Training?

Beim Functional Training trainierst du alle motorischen Fähigkeiten. Du stärkst deine Muskeln, verbesserst deine Beweglichkeit und baust gleichzeitig Kondition auf. Dazu gehst du gezielt deine Core-Muskulatur (das sind die stabilisierenden Muskeln deiner Körpermitte) an. Viele Freestyle-Übungen fördern auch Schnelligkeit und Koordinationsfähigkeit und lassen sich perfekt in deinen Alltag integrieren. 

Für wen ist Functional Training geeignet?

Functional Training ist sowohl für Anfänger als auch für Profis geeignet, da du die Übungen immer deinem entsprechenden Fitness-Level anpassen kannst. Durch die vielen verschiedenen Ausführungen ergeben sich unterschiedliche Schwierigkeitsgrade. Functional Training richtet sich an alle, die ihre allgemeine Fitness und Leistungsfähigkeit im Alltag verbessern wollen. Du möchtest Verletzungen vermeiden und suchst nach einem passenden Ganzkörper-Workout? Willkommen beim Functional Training!

Was ist der Unterschied zum normalen (Kraft-)Training?

Functional Training ist eine flexible Form von Krafttraining. Beim regulären Kraft-Workout ist das primäre Ziel Muskelaufbau, während beim funktionellen Training gezielte und bestimmte Muskeln(gruppen) beansprucht und gekräftigt werden. Hier können Bewegungsabläufe im Alltag besser umgesetzt werden. Außerdem brauchst du beim Functional Training keine Geräte, sondern kannst ausschließlich mit deinem eigenen Körpergewicht arbeiten.

Ich bin Anfänger - wie starte ich mit Functional Training?

In unseren Fitness First Clubs stehen dir unsere Trainer zur Seite und zeigen dir gerne Einsteiger-Übungen für dein Functional Training - im Club oder auch für zu Hause. Auf unseren freestyle-Flächen bieten wir auch regelmäßig geführte Kleingruppen-Workouts mit einem Personal Trainer an. Als Anfänger trainierst du erst mal nur mit deinem eigenen Körpergewicht oder leichten Gewichten. So erlernst du Bewegungen schneller und verinnerlichst Abläufe leichter.

Wie oft sollte ich auf der freestyle-Fläche trainieren?

Beim Functional Training werden nicht nur Muskeln trainiert - es fordert auch dein zentrales Nervensystem. Und das braucht nach intensiven Belastungen bis zu 72 Stunden, bis es sich vollständig erholt hat. Achte darauf, dass du dein Freestyle Workout abwechslungsreich gestaltest und die Übungen korrekt ausführst. Wenn du dir nicht sicher bist, frage lieber einen unserer Trainer. Wiederholungen sind generell gut, aber je variabler du trainierst, desto mehr Muskeln aktivierst du. Ideal sind 2 Einheiten Functional Training pro Woche mit mindestens 1-2 Tagen Pause dazwischen.

Wie viele Kalorien verbrauche ich beim Functional Training?

Das hängt ganz davon ab, wie intensiv du trainierst und wie dein Functional Training aufgebaut ist (Kraft- und Cardio-Anteile). Entscheidend sind auch: Persönliches Trainingslevel, Gewicht, Alter sowie Grundumsatz. Der durchschnittliche Kalorien-Verbrauch liegt bei ca. 400-600 kcal pro Stunde.

Was sind die 5 besten Übungen im Bereich Functional Training?

Es gibt nicht DIE beste Übung. Je nach Fitness-Level, Erfahrung, sportlichen Zielen und persönlichen Vorlieben erstellen wir dir gerne einen individuellen Trainingsplan. Allgemein sind Übungen beim Functional Training auf 3 Bewegungsabläufe optimiert:


- Ziehen & Drücken (oberer Körperbereich)
- Beugen & Strecken (unterer Körperbereich)
- Rotationsbewegungen zum Stabilisieren des Rumpfes (Core)


Beispiel-Übungen: TRX Row, Kettlebell Swing, Push Ups, Handstand, Corebag Clean & Press, Chop & Lift, Calisthenics.

Was bietet Fitness First im Bereich Functional Training?

Alle unsere Clubs verfügen über freestyle-Flächen (inklusive Equipment) für ein funktionelles Training. Dazu zählen Kettlebells, ViPR, Medizinbälle, Parallettes, Corebags, Slamballs sowie TRX-Bänder. Für den ultimativen Motivationskick sorgen unsere Kleingruppen-Workouts mit Personal Trainer auf der freestyle-Fläche. Dazu bieten wir verschiedene Kurse, wie z. B. Move It, H.I.I.T Tabata, PowerCore oder PowerBack, für ein ganzheitliches Functional Training an.

Du möchtest Functional Training bei Fitness First ausprobieren? Vereinbare hier einen Termin für ein kostenloses & unverbindliches Probetraining. Gerne beraten wir dich, wie du dein Workout optimal und entsprechend deinen Zielen gestaltest. Jetzt gleich loslegen!