Workout statt Schlafwandeln: Die lange Nacht der Fitness bei Fitness First

6 Metropolen, 17 Clubs, 3 Trainingsschwerpunkte und mehr als 120 Programmpunkte erwarten die Teilnehmer am 12. September bei der langen Nacht der Fitness.

Frankfurt am Main, 29. August 2018. Fitness First ruft am 12. September von 17 bis 22 Uhr exklusiv zur langen Nacht der Fitness auf: 17 Top-Fitness-Clubs in Hamburg, Berlin, Frankfurt, München, Köln und Düsseldorf sind dabei. Alle Teilnehmer, egal ob Fitness First Mitglied oder nicht, können kostenlos aus über 120 erstklassigen Trainingsangeboten ihre Favoriten auswählen. Sie trainieren gemeinsam mit angesagten Fitnessbloggern und lernen die neuesten Trends aus den Schwerpunkten Group Fitness, freestyle – das funktionelle Training bei Fitness First – und Personal Training (PT) kennen. Qualifizierte Fitness First Trainer unterstützen die Teilnehmer beim Trainieren. Begeisterte Fitnessfans können so alles aus sich herausholen und ihr nächstes Trainingslevel erreichen.

Maßgeschneidertes Programm in jedem der 17 Clubs

Jeder teilnehmende Fitness First Club bietet zur langen Nacht der Fitness ein maßgeschneidertes Programm an. Die 17 Clubs konzentrieren sich dabei jeweils auf einen der drei Trainingsschwerpunkte: freestyle mit Angeboten wie H.I.I.T. Tabata Style, Warrior Workout oder Mobility, Group Fitness mit Kursen wie Pound, Zumba, BikeIntense oder Float Fitness, und Personal Training mit ausgewählten Praxis Workshops. So können Late-Night-Sportler beim Club-Hopping gleich mehrere Schwerpunkte, Locations und Workouts testen. Live-DJs, Getränke und Healthy Food, freestyle Challenges, Gewinnspiele, Massagen und vieles mehr runden das nächtliche Erlebnis vor Ort ab. Unter www.fitnessfirst.de/fitnessnacht können sich Sportbegeisterte zur langen Nacht der Fitness, zu der Fitness First gemeinsam mit der Zeitschrift Fit for Fun einlädt, anmelden und sich einen Platz im gewünschten Kurs sichern. Und übrigens: Gemeinsam macht das Training gleich noch mehr Spaß! Teilnehmer können gerne den besten Freund oder die beste Freundin mitbringen, das lässt die Motivation gleich nach oben schnellen.

Download der Pressemitteilung.