Der neue Faszien-Kurs auf der freestyle-Fläche TMX Trigger

Triggerst du schon? Faszientraining bei Fitness First bekommt jetzt einen kleinen Helfer mit großer Wirkung: Das neue Kurs-Format mit dem handlichen TMX Trigger – gegen Verspannungen und Bewegungsschmerzen – ist das perfekte Kleingruppen-Training für eine bessere Mobility.

Fitnesslevel

Anfänger bis Fortgeschrittene

Dauer

30 Minuten

TRAININGSSCHWERPUNKTE

{{ capability.value }}%
{{ capability.name }}

Was ist TMX Trigger Training?

 

Unser neuer Kurs auf der freestyle-Fläche gehört zur Kategorie Faszientraining. Im Fokus steht dabei ein neues, innovatives Tool aus der Physio-Therapie: Mit dem handlichen TMX Trigger bewegst, dehnst und stabilisierst du den ganzen Körper, insbesondere deine Problemstellen (z. B. Füße, Hüfte, Rücken, Schultern & Nacken). 

 

Der kleine Faszien-Helfer löst Verspannungen, hilft gegen Schmerzen und sorgt langfristig für eine bessere Beweglichkeit – alle TMX-Übungen wurden übrigens auf medizinisch-therapeutischer Grundlage entwickelt. 

 

Und das Beste ist: Der flexible TMX Trigger passt in jede Hand- oder Sportasche – du kannst dein Faszien-Workout also auch bequem zu Hause oder von unterwegs aus machen. Und wann triggerst du?

 

 

Was bringt TMX Training?

 

✓ Schwierigkeitsgrad: leicht – abhängig von Trainer & TMX-Kurs
 Kalorienverbrauch: bis zu 250 Kalorien pro Stunde
 Effekt: Bessere Mobility, weniger Verspannungen/Schmerzen

 

 

TMX Trigger bei Fitness First

TMX Trigger Übungen

 

 

Kann ich beim TMX-Trigger-Kurs mitmachen?

 

Unser TMX Training ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Egal ob du viel Sport machst oder kaum: Der Kurs ist ideal für dich, wenn du im Alltag viel sitzt und/oder dich zu einseitig bewegst. Aber auch chronischer Stress führt dazu, dass sich dein Bindegewebe zusammenzieht und verhärtet und verklebt.

 

Mit dem TMX Trigger wirkst du Verklebungen, Verspannungen und Schmerzen entgegen. Unsere Trainer zeigen dir Schritt für Schritt, wie du das Tool sinnvoll anwendest – du brauchst also keine Vorerfahrungen im Faszientraining

 

Wie funktioniert das mit dem „Triggern“ genau? Aus Sicht der Physiologie braucht man einen langanhaltenden, punktuellen, gezielten Druck auf das Gewebe – das wiederrum regt den Stoffwechsel an. Dein Gewebe wird so beim TMX Training ausreichend durchblutet und gedehnt. 

 

 

TMX Trigger Kurs bei Fitness First
TMX Trigger Kurs bei Fitness First

 

Wie ernähre ich mich parallel zum TMX-Trigger-Kurs?

 

 Viel trinken: bis zu 3 Liter am Tag (am besten Wasser ohne Kohlensäure)
 Nahrungsmittel: Magere Proteine, ballaststoffreiche Kohlenhydrate, hochwertiges Fett, wenig Zucker und Gluten/Getreide
 Essverhalten: Mehrere kleine Mahlzeiten über den Tag verteilt – regelmäßig, entspannt und langsam genießen
 Optimal: Magnesium, Vitamin E + Omega-3-Fettsäuren sind ideale Vitalstoff-Booster parallel zum TMX Training.

 

 

Was muss ich zum TMX-Faszientraining mitbringen?

 

 Bequeme Sportkleidung
 Etwas zum Trinken
 Saubere Hallen-Sportschuhe

✓ Handtuch

 

 

 

TMX Trigger Kurs bei Fitness First

Gibt es Alternativen zum TMX Trigger Training?

 

 Mobility: Bodyweight-Übungen + Training mit der Faszienrolle
 xRoll: Workout für straffe Muskeln & starkes Fasziengewebe 
 StrongBack: Kräftigung der Tiefenmuskulatur & Stabilisierung der Wirbelsäule
 BodyArt: Beweglichkeitstraining mit Elementen aus der Chinesischen Medizin 

 

 

Jetzt Probetraining vereinbaren