PowerCorePowerCore

Unser straffes Freestyle Workout für sexy Waschbrett-Muskeln: PowerCore bei Fitness First ist ein intensives freestyle Bauchmuskel-Training, bei dem du mit deinem eigenen Körpergewicht arbeitest, die gesamte Rücken-Muskulatur stärkst und deine Wirbelsäule deutlich entlastest. Ein powervolles Bodyweight-Programm mit hochintensiven Übungen, die über normale Sit-ups hinausgehen!

Fitnesslevel Anfänger bis Fortgeschrittene

Dauer 30 Minuten

TRAININGSSCHWERPUNKTE

Fitness First Freestyle Kurse
{{capability.value}}%
{{capability.name}}

Was ist PowerCore Training?

Ein PowerCore Workout ist ein intensiver Bauchmuskel-Kurs auf der freestyle- Fläche, der deine gesamte Körpermitte sowie deine schwer zugängliche Tiefen-Muskulatur stärkt. Das Ergebnis? Ein straffer Bauch und ein starker Rücken mit nur 30 Minuten regelmäßigem Training!

Bei PowerCore arbeitest du mit deinem eigenen Körpergewicht oder freestyle-Elementen wie Medizinbällen & Co. – im Fokus auf den gesamten Bauch- und Rumpfmuskel-Bereich.

Sit-ups waren gestern: Mit knackigen und abwechslungsreichen Übungen bringst du deine Figur in einem gemeinsamen Core-Workout noch stärker in Form und entlastest deine Wirbelsäule im Alltag.


Was bringt PowerCore Training?


> Schwierigkeitsgrad: mittel bis schwer – abhängig von Trainer & PowerCore-Kurs
> Kalorienverbrauch: bis zu 350 Kalorien pro Stunde
> Effekt: Sexy Waschbrett-Bauch, flexible Rumpf- und Rücken-Muskulatur


Kann ich bei PowerCore mitmachen?


Bei unserem PowerCore-Kurs kann jeder teilnehmen, der schon etwas Erfahrung und eine gewisse Ausdauer im Bauchmuskel-Workout mitbringt – denn die Übungen haben es ganz schön in sich! Wenn du deine gesamte Körpermitte noch intensiver straffen und stärken willst, bist du hier richtig.

Ein PowerCore Workout bei Fitness First dauert nur knackige 30 Minuten und ist viel mehr als nur Bauchmuskel-Training. Ein starkes Sixpack wirkt sich nämlich auf deine gesamten Bewegungsabläufe nachhaltig aus. Denn: ein flexibler Rücken braucht straffe Waschbrett-Muskeln!

Noch dazu sorgen unsere Trainer dafür, dass bei den intensiven Übungen der Spaß und die Gruppen-Dynamik nie zu kurz kommen! Du möchtest mit dem Core Training im Kursraum, statt auf der freestyle-Fläche, starten? Dafür empfehlen wir dir unseren Core-X-Press-Kurs!


Was muss ich zum PowerCore Training mitbringen?


> Bequeme Sportkleidung
> Etwas zum Trinken
> Saubere Hallen-Sportschuhe


Wie ernähre ich mich parallel zum PowerCore-Kurs?


> Viel trinken: bis zu 3 Liter am Tag (am besten Wasser oder Kräutertees)
> Nahrungsmittel: Magere Proteine, ballaststoffreiche Kohlenhydrate, hochwertiges Fett, wenig Zucker und/oder Getreide
> Essverhalten: Ein ausgeklügelter Ernährungsplan, mit dem du deinen Körperfett-Anteil unter 12 % bekommst
> Optimal: Nach dem PowerCore Training empfehlen wir dir eine ballaststoffreiche Mahlzeit mit zusätzlicher Protein-Quelle, z. B. braunen Reis mit Thunfisch


Gibt es Alternativen zu PowerCore?

> Core-X-Press: Knackiges Core Training ohne Hilfsmittel im Kursraum
> BodyFit Intense: Effektives Bauch-Beine-Po-Workout für Fortgeschrittene 
> StrongBack: Kräftigung der Tiefen-Muskulatur + Wirbelsäule
> Athletic Fitness: Bodyweight Workout mit athletischen Elementen