Trainiere 8 Wochen gratis - nur bis 23. April

Verlängerung vorbehalten.

Fitness First > Magazin >  Lifestyle >  Mewing

„Mew“ macht die Katze auf Englisch. „Mewing“ ist aber auch ein Beauty-Trend für einen sexy definierten Unterkiefer. Katzen sind zwar sweet, aber wie soll Miauen attraktiv machen? Check‘ hier, wie Mewing funktioniert, ob es was bringt, was es mit Fitness zu tun hat und wie du alternativ deine Gesichtszüge trainierst!

.

Anleitung: Das ist Mewing!

 

Mewing sorgt angeblich dafür, dass deine Kieferpartie (auf Englisch: Jawline) markanter wird, wie z. B. bei Schauspielerin Keira Knightley oder Superman-Darsteller Henry Cavill.

 

Der Trend boomt aktuell auf TikTok: Es gibt zahlreiche Video-Anleitungen mit Milliarden von Views – übrigens auch aus der Fitness-Branche! Wodurch sich viele fragen: Ist Mewing jetzt ein Beauty- oder Fitness-Trend? Anyway ...

 

Das Prinzip ist ganz einfach:

 

  • Schließe den Mund und presse die Lippen ganz leicht aufeinander.

  • Presse dann die Zähne aufeinander.

  • Drücke beim Mewing die Zunge komplett an den Gaumen, wie beim Schlucken.

 

Machst du die Übung mehrmals täglich für ein paar Minuten, soll sie angeblich ein Doppelkinn wegtrainieren und den Kiefer langfristig breiter machen. Außerdem soll deine Zunge mit der Zeit dauerhaft näher an den Gaumen wandern (Zungenruhelage) und so den Kinnbereich straffen.

 

Der Name hat also nichts damit zu tun, dass du Miauen sollst. Stattdessen ist der Trend nach seinem „Erfinder“ Dr. John Mew benannt. Der Zahnarzt machte sich schon vor Jahrzehnten für diese und ähnliche Behandlungen stark, um die Gesichtszüge zu verändern.

 

Seine Lizenz wurde ihm allerdings vom britischen General Dental Council entzogen, da die Methode die Leute in die Irre führte. Das hat aber mit dem aktuellen Mewing-Trend wenig zu tun.

 

@carolinehannibal

Mewing is my favourite trick in the book🌟 Period.

♬ CUFF IT

.

Funktioniert Mewing?

 

Auf TikTok und anderen Social-Media-Kanälen behaupten Influencer, Personal Trainer:innen & Co., mit Mewing erfolgreich ihr Aussehen verbessert zu haben. Es gibt aber keine Belege dafür, dass die Technik wirklich funktioniert. Fachleute warnen davor, die Position langfristig anzuwenden – dazu gleich mehr.

 

Mewing ist allerdings ein beliebter Trick, um auf Fotos attraktiver auszusehen. Schaust du dabei in den Spiegel oder die Kamera, merkst du gleich, wie es deine Jawline verbessert: Der Unterkiefer ist breiter, wenn er angespannt ist. Deine gesamte Kinnpartie wirkt außerdem straffer, wenn du die Zunge an den Gaumen presst.

 

Für ein schnelles Selfie funktioniert der „Mewing-Fake“ also tatsächlich und du sparst dir Filter oder Photoshop. Auch Vorher-Nachher-Mewing-Bilder als angebliche Beweise für die Ergebnisse kommen bei Befürworter:innen meistens so zu Stande.

 

Ist dauerndes Mewing gefährlich?

 

Selbst wenn Mewing angeblich deine Jawline trainiert, lässt du es doch besser sein. Es kann nämlich auch zu Problemen führen

 

Deine Zähne berühren sich normalerweise nicht. Das ist auch gut so, weil sie sonst schneller abnutzen. Presst du sie dauernd aufeinander, machst du deinen Zahnschmelz kaputt.

 

Du kannst deinen Kiefer zwar trainieren wie jeden anderen Muskel. Aber ein kräftiger Kiefermuskel spannt deine Schläfen mehr an. Das führt oft zu Kopfschmerzen bis hin zu Migräne. Er verschlimmert eventuell auch nächtliches Zähneknirschen und es kommt zu Fehlstellungen.

 

Darum empfehlen wir dir Mewing-Übungen zumindest nicht dauerhaft – auch nicht mit sogenannten Jawline-Kaugummis & Co.! 

 

.

Jawline trainieren: 6 Tipps

 

Mewing ist also kein wirklich gutes Mittel, wenn du etwas gegen dein Doppelkinn oder für markantere Gesichtszüge machen willst. Aber es gibt ein paar Dinge, die du tun kannst, ohne dir selbst zu schaden oder dich gleich unters Messer zu legen …

 

1. Mit Face-Yoga Doppelkinn wegtrainieren

 

Es sieht etwas crazy aus und erinnert an Grimassen-Schneiden im Kindergarten. Aber eine Studie mit Frauen mittleren Alters zeigt:

 

Nach ein paar Monaten regelmäßiger Gesichtsgymnastik fanden sich die Teilnehmerinnen selbst attraktiver und jünger.

 

Zu den Übungen gehören u. a.:

 

  • breites Grinsen,

  • Wangen einsaugen,

  • abwechselnd linke & rechte Wange aufblähen,

  • mit offenem Mund die Zunge rausstrecken.

 

Yoga-Stile im Vergleich

 

Mit Face-Yoga Doppelkinn wegtrainieren: Zum Beispiel mit breitem Grinsen, Wangen einsaugen oder offenem Mund die Zunge rausstrecken.

.

2. Körperhaltung trainieren

 

Eine gerade Haltung macht natürlich keine Falten weg und beeinflusst auch nicht deine Gesichtszüge.

 

Aber schau‘ mal, wie du nach vorne gebeugt am Schreibtisch sitzt – da sieht die Kinnpartie nicht besonders sexy aus, oder? Machst du nichts dagegen, übernimmst du die Haltung von der stundenlangen Bildschirm-Arbeit dauerhaft.

 

Trainierst du regelmäßig Rücken, Core und Schultern, beugst du solchen Fehlhaltungen vor.

 

Übungen gegen Rückenschmerzen

 

3. Körperfett reduzieren

 

Gesichtsformen wie Doppelkinn oder Pausbäckchen sind oft genetisch und angeboren. Aber manchmal sind es einfach nur ein paar Fettpölsterchen, wie sie auch auf den Hüften auftauchen.

 

Da hilft Fitness – am besten ein Mix aus allen 3 Einheiten:

 

 

Körperfettanteil bestimmen

 

Beim Cardio-Training verbrennst du viel Fett, auch Fettpölsterchen im Gesicht, wie ein Doppelkinn oder Pausbäckchen.
Mit Intervall-Workouts aktivierst du den Nachbrenneffekt, was langfristig Fettpölsterchen schmelzen lässt.

.

4. Ernährungs-Tipps gegen Doppelkinn

 

Zum Abnehmen gehören gesunde Essgewohnheiten dazu. Viel Gemüse, Vollkorn-Produkte und eiweißreiche Nahrung sind super.

 

Trinke außerdem viel Wasser. Das ist nicht nur gut für deine Verdauung, sondern beugt auch Falten vor und hält die Haut jung. Alkohol und Junk Food solltest du dagegen möglichst wenig zu dir nehmen.

 

Abnehmen mit Ernährung

 

Zum Abnehmen gehören gesunde Essgewohnheiten dazu. Viel Gemüse, Vollkorn-Produkte und eiweißreiche Nahrung sind super.
Trinke viel Wasser: Das ist nicht nur gut für deine Verdauung, sondern beugt auch Falten vor und hält die Haut jung.

.

5. Massagen

 

Massagen durchbluten deine Haut und straffen das Bindegewebe. Das gilt auch im Gesicht.

 

Es gibt Tools wie z. B. Jade-Roller, die dabei helfen. Aber mit den Fingern geht es genauso.

 

Streiche immer von der Mitte nach außen. Erst auf Höhe der Stirn, dann der Augenbrauen, zuletzt der Nase.

 

Massagen durchbluten deine Haut und straffen das Bindegewebe. Das gilt auch im Gesicht.
@lisa.beautify Welcome to Selfcare TikTok 🫶 If you want to learn more facial exercises, check out my face yoga course 🤗 #facemassagetips ♬ People (Sped Up) - Libianca & sped up + slowed

6. Optische Jawline-Tricks

 

Schummeln ist erlaubt! Wenn es mit dem Jawline-Training nicht klappen will, gibt es noch andere Tricks außer Mewing. Dazu musst du auch nicht dauernd den Mund zu halten.

 

  • Passendes Make up: Das sogenannte "Contouring" gibt deinen Wangenknochen mehr Ausdruck und definiert die Kieferlinie.

  • Kinnbart: Männer lassen damit die Kieferpartie kräftiger wirken.

  • Allgemeiner Tipp: Nehme dich für Fotos immer leicht von oben auf – das zieht dein Gesicht automatisch länger.

 

.

FAQ zu Mewing

 

    Mewing ist eine Technik, die von Dr. John Mew erfunden wurde und über TikTok zum Trend boomte. Sie soll die Jawline verbessern und ein Doppelkinn wegtrainieren. Dabei legst du mit aufeinander gepressten Zähnen und geschlossenen Lippen die Zunge oben an den Gaumen. Die Übung soll mehrmals täglich für einige Minuten durchgeführt werden.

    Mewing bringt vor allem für den Moment einen definierten Kieferbereich. Auf einem Foto hast du damit mehr Ausdruck in den Gesichtszügen. Für langfristige Ergebnisse und Effekte auf die Gesichtsform gibt es aber keine Beweise.

    Ärzt:innen raten von dem Beauty-Trend ab. Praktizierst du oft und lange am Stück Mewing, kann es dir auch schaden. Deine Zähne nutzen sich durch das Aufeinander-Drücken ab. Der angespannte Kiefer kann außerdem Nacken- und Kopfschmerzen verursachen und Fehlstellungen verstärken.

    Du solltest Mewing immer nur kurz ausführen. Zum Beispiel, um auf einem Selfie eine definierte Kieferlinie zu haben. Mewing-Anleitungen auf TikTok & Co. empfehlen, so oft und lange wie möglich die Position einzunehmen. Das schädigt aber den Zahnschmelz und kann zu Schmerzen in Kopf und Nacken führen.

    .

    Feel Good mit Fitness First!

     

    Lass‘ dir von anderen nicht erzählen, was attraktiv oder gerade Trend ist. Nur du musst mit dir happy und im Reinen sein. Willst du etwas ändern oder auch einfach was für dich tun, dann ist ein gesunder Lifestyle der beste Weg. Finde ein Training, das dir Spaß macht und gönn‘ dir Food, das dir gut tut. Wähle in deinen Fitness First Clubs aus zahlreichen Kursen dein Lieblingsworkout. Trainiere in verschiedenen Areas mit Geräten und Gewichten an deinen Zielen. Sauniere und relaxe in unseren exklusiven Wellness- & Poolbereichen. Gut Fühlen war noch nie so einfach wie mit Fitness First!

     

    Kostenloses Probetraining bei Fitness First buchen

    • Current Wo willst du trainieren?
    • Termin auswählen
    • Deine Angaben
    • Zusammenfassung
    Loading...

    Quellen:

     

     

    Das könnte dich auch interessieren: 

    Mehr zum Thema:

     

    Fitness-Trends

    Home Workout

    Yoga