Logo

Fitness First > Magazin > Ernährung > Rezepte  > Bulletproof Coffee

Schon mal vom Bulletproof-Coffee-Trend gehört? Check‘ hier, warum so viele den fetthaltigen Kaffee lieben und wie du ihn zubereitest – mit diesem Energie Booster startest du kugelsicher ins nächste Workout!

.

Was ist Bulletproof-Kaffee?

 

Bulletproof Coffee ist ein Mix-Getränk aus frischem Filterkaffee, ungesalzener Weidebutter und MCT-Öl. In einer Tasse stecken ca. 300 Kalorien und mehr als 30 g Fett.

 

Dave Asprey, der für Biohacking und Selbstoptimierung steht, hat den Keto-Kaffee berühmt gemacht. Für ihn ein Power Drink! Seine 3 Versprechen für den "Butterkaffee" lauten:

 

  • Morgens 1 Tasse statt dem Frühstück und du hast bis zum Mittag keinen Hunger!
  • Die 3 Zutaten im Mix verschaffen dir Energie ohne Ende – ohne den üblichen Koffein-Flash!
  • Der Biohacker-Kaffee pusht dich produktiver und lässt deinen Kopf klar denken!

 

Der Amerikaner hat übrigens nicht nur den Kaffee, sondern auch dieBulletproof-Diät“ entwickelt. Das Prinzip? Zucker raus, gesundes Fett rein. Dazu viel Fleisch von Weidetieren, Meeresfrüchte sowie Bio-Gemüse und -Obst (aber nur 1-2 Portionen Obst pro Tag).

 

Synthetische Zusätze und verarbeitete Milch-Produkte? No Go! Kochen? Möglichst schonend und mit vielen Gewürzen. Und das Wichtigste: Essen genießen!

 

Ähnlich wie bei der ketogenen Ernährung soll dein Körper durch die Umstellung in die Ketose kommen und Fett als Haupt-Energiequelle nutzen. Das Besondere: Dein Body speichert das Fett nicht, sondern verbraucht es!

 

Keto-Diät: Fit mit Fett?

 

Fitness First Fakten-Check:

 

Fitness First Fakten-Check von Veronika
"Keto ist eine extreme Ernähungsweise und nicht für jeden Stoffwechseltyp geeignet. Das Bulletproof-Kaffee-Rezept als Biohacking-Tipp ist absolut okay. Aber eine komplette ketogene Ernährung ist doch sehr einseitig und würde ich persönlich nicht empfehlen."

- Veronika Pfeffer - Fitness Manager

.

Was bringt Bulletproof Coffee?

 

Richtig viele Studien zum Bulletproof Coffee gibt's noch nicht. Aber zu den Zutaten wissen wir folgendes:

 

  • Kaffee: Koffein macht dich aufmerksamer, wachsamer und konzentrierter. Mit koffeinhaltigen Drinks gibst du auch sportlich mehr Gas. Kein Wunder also, dass der Bulletproof Coffee dir diesen Energie-Kick gibt!

 

  • Butter: Fette sind nicht gleich Fette. Hol‘ dir die Butter am besten von grasgefütterten Kühen. Sie hat mehr Nährstoffe als Getreide-Butter. Ghee geht auch: Diese Butter enthält zusätzlich Omega-3, Betacarotin, Vitamin A, D, E und K sowie Antioxidantien.

 

  • MCT-Öl: Dieses Öl ist der Gamechanger im Bulletproof Coffee. Geschmacksneutral und aus Kokosöl. MCT steht für mittelkettige Fettsäuren. Es versorgt dich direkt mit Power für Körper und Geist, enthält aber auch satte 80-90 % ungesunde gesättigte Fettsäuren!

 

Ghee-Butter für Bulletproof-Kaffee enthält Omega-3, Betacarotin, Vitamin A, D, E und K sowie Antioxidantien.
MCT-Öl aus Kokosöl für Bulletproof-Kaffee versorgt dich mit Power für Körper und Geist.

.

Der Kaffee ist übrigens total Paleo – Essen ohne Zusätze und Schnick-Schnack. Und er macht lange satt durch den hohen Fettanteil. Wenn du sowieso schon auf Fette und wenig Carbs setzt, spürst du das umso mehr!

 

Bulletproof Coffee gibt außerdem ordentlich Energie, weil er mehr Ketone in deinem Körper pusht. Das klingt super, aber vergiss‘ nicht: Von den Nährwerten kann der Trend-Kaffee nicht mit einem ausgewogenen Frühstück mithalten.

 

Sieh‘ ihn eher als Morning-Kickstart und Energielieferanten für deinen Stoffwechsel und um Fett zu blocken!

 

Frühstück für Sportler:innen

 

Abnehmen mit Bulletproof-Kaffee?

 

Asprey sagt, dass du mit Bulletproof Coffee super easy abnimmst. Einfach das Frühstück durch Bullet-Kaffee ersetzen und zack: Dein Hunger wird weniger und der Stoffwechsel läuft auf Hochtouren.

 

Aber nimmt man damit auch ab? Hier sind die Facts:

 

  • Das Öl im Kaffee hat viele mittelkettige Fettsäuren (MCT-Fette). Manche sagen, sie verbrennen mehr Fett im Körper. Die Wissenschaft ist sich hier allerdings noch unsicher.

 

  • Und das Koffein? Gibt deinem Kaffee den Kick. Aber hilft es beim Abnehmen? Auch hier streiten sich die schlauen Leute. Gründe dafür & dagegen checkst du übrigens in folgendem Artikel:

 

Macht Kaffee schlank?

 

Kurz gesagt: Bulletproof Coffee als Abnehm-Wunder? Wissenschaftlich umstritten. Aber er enthält wenig Kohlenhydrate, verschafft dir ein Sättigungsgefühl und kann Heißhunger-Attacken verhindern.

 

Probier‘ den Kaffee gerne, wenn du ein paar Kilos verlieren willst. Aber Vorsicht! Eine ketogene Ernährung ist sehr fettreich und nicht für jeden easy im Alltag umsetzbar.

 

Fitness First Everyday-Tipp:

 

Fitness First Everday-Tipp von Rebecca
"Ich hab's selbst getestet: 1 Monat nur Bulletproof-Kaffee zum Frühstück. Die Wirkung? Mega Energie-Kick am Morgen! Das Fett hält satt und das Koffein wach. Aber Vorsicht, nicht jeder Magen kommt mit der Butter-Mischung klar – also taste dich langsam ran! Und hey, als kleiner Energy Booster vor dem Workout? Absolut top! Ob ich damit abgenommen habe? Nö, aber auch nicht zugenommen!

- Rebecca Kapfinger - Redakteurin Fitness und Ernährung

.

Bulletproof-Kaffee: Das Rezept

 

Du hast Bock, den Bulletproof Coffee auszuprobieren? Hier kommt das Rezept für 1 Tasse:


 

Zutaten:

 

  • 300 ml Bio-Kaffee
  • 1-2 TL MCT-Öl oder Kokosöl
  • 1-2 TL ungesalzene Weidebutter (vegane Option: 1-2 Esslöffel Mandelmus)

 

Zubereitung:

 

  • Mahle die Kaffeebohnen und brühe 1 Tasse Filterkaffee auf.
  • Gib‘ das MCT-Öl bzw. Kokosöl und die Butter dazu.
  • Mixe alles in einem Standmixer ca. 20-30 Sekunden cremig.

 

Bereite deinen Bulletproof Coffee mit der French Press zu: Da du hier keine Papierfilter verwendest, bleiben die wichtigen Kaffeeöle besser erhalten.

Tipps:

 

  • Setze auf hochwertige Arabica-Bohnen ohne Toxine!
  • Lass‘ den Zucker weg – er pusht deinen Insulin-Spiegel unnötig!
  • Kein MCT-Öl da? Verwende stattdessen normales Kokosöl!
  • Bereite deinen Bulletproof Coffee mit der French Press zu: Da du hier keine Papierfilter verwendest, bleiben die wichtigen Kaffeeöle sowie der Geschmack besser erhalten.

 

Kaffee vs. Matcha-Tee

 

.

FAQ zu Bulletproof Coffee

 

    Bulletproof Coffee ist ein Mix aus Kaffee, Butter und MCT-Öl. Klingt ungewöhnlich, aber viele fühlen sich damit energiegeladener und konzentrierter.

    Das kommt darauf an: Manche lieben den Energie-Kick, besonders am Morgen und/oder vor dem Workout. Andere berichten, dass Bulletproof-Kaffee länger sättigt. Probier’s einfach mal aus!

    Am besten trinkst du deinen Bulletproof-Kaffee morgens. Die Wirkung: Der Koffein-Kick kombiniert mit der Energie aus Fetten lässt dich mit besonders viel Power in den Tag starten.

    Viele trinken ihren Bulletproof-Kaffee als Ersatz fürs Frühstück und essen dann erst mittags wieder. Das ist aber nicht für jeden etwas – höre auf deinen (Keton)körper und esse dann, wenn du hungrig bist!

    Einen Richtwert gibt es für die Menge nicht. 1x am Tag als Power Boost reicht meistens aus. Aber du kannst auch mehr davon trinken. Beachte nur, dass eine Tasse so viel Kalorien wie eine ganze Mahlzeit haben kann. Check' das mit deinem Kalorienbedarf und was am besten zu deinem Ernährungsplan passt.

    .

    Ernährung & Kaffee bei Fitness First

     

    Deine Food-Expert:innen und Coaches von Fitness First begleiten dich gerne auf deinem Weg, dich gesünder und ausgewogener zu ernähren. Die passenden Superfoods & Getränke machen dein Workout nämlich noch effizienter! Als Coffee Junkie wirst du deswegen in deinen Clubs schnell fündig: Unsere Guggenheimer-Kaffeebohnen sind nicht nur besonders nachhaltig und lecker, sondern auch mega Energy Booster – so sieht Kaffee für Fitness-Genießer aus!

     

    Ernährungs-Benefits  Kaffeebohnen bei Fitness First

     

     

    Das könnte dich auch interessieren: 

    Mehr zum Thema:

     

    Diät

    Food-Trends

    Getränke

    Herzhafte Rezepte

    Low-Carb

    Nährstoffe

    Stoffwechsel

    Vegetarisch