Fitness First > Magazin > Training > Cardio > Assault Airbike Training

Assault AirBike Training

Gast-Autorin Anna

Autor

Gast-Autorin Anna

Social Media

Assault AirBike Training
Gast-Autorin Anna

Autor

Gast-Autorin Anna

Social Media

Vielleicht hast du es ja schon bei dir im Club entdeckt? Das neue Assault AirBike! Es sieht aus wie ein ganz normales Fahrrad, aber kann viel mehr. Wir haben das neue, innovative Fahrrad-Ergometer genauer unter die Lupe genommen – unser Personal Trainer Tim aus München beantwortet alle deine Fragen …

Tim, was ist das Besondere am neuen Assault AirBike?

 

Das AirBike ist eine echte Revolution und alles andere als langweiliges Cardio-Training. Du musst hier nichts groß einstellen, da das installierte Luftrad die Belastung (mit Hilfe des Luftwiderstands) stufenweise anpasst. Du bewegst dich darauf, indem du mit den Füßen trittst und deine Arme abwechselnd drückst und ziehst. Das kannst du aber auch isoliert machen – also nur Arme oder Beine trainieren. Bei uns wird es auch „Ass-Bike“ genannt, weil es so anstrengend ist. 

 

Cardio-Training bei Fitness First

 

 

Welche Muskelgruppen werden besonders beansprucht? 

 

Beim Trainieren mit dem Assault AirBike werden deine Beine (vor allem die Oberschenkel-Vorderseite) und die Arme (Bizeps, Trizeps und Schultern), beansprucht. Es eignet sich auch super als Warm-up für den ganzen Körper.

 

Die besten Warm-up-Übungen

 

 

Personal Trainer Tim von Fitness First zeigt uns das neue Assault AirBike auf der Cardio-Fläche.
Personal Trainer Tim von Fitness First zeigt, wie man richtig auf dem Assault AirBike sitzt.
Personal Trainer Tim von Fitness First hält derzeit den Assault AirBike Challenge Rekord.

Wie können unsere Mitglieder das Assault AirBike in ihr Training integrieren?

 

Das Bike eignet sich super als Warm up / Cool Down, lässt sich aber auch in fast jedes Workouts integrieren: Egal ob Functional Training, Intervalltraining oder Cardio-Training. Komm' am besten in einen unserer Fitness First Clubs und teste das neue Assault AirBike bei einem kostenlosen Probetraining aus!

 

Jetzt Probetraining vereinbaren

 

 

Hast du ein Beispiel für ein knackiges Workout mit dem Assault AirBike? 

 

Yes, ich empfehle eine Kombination aus Assault AirBike und Bodyweight-Übungen:

 

 

Für ein 12-minütiges, effektives Ganzkörper-Workout führst du diese Kombination 3x durch. Danach wirst du jeden Muskel spüren. 

 

Noch mehr Ganzkörper-Übungen

 

 

Was müssen unsere Mitglieder bei der Einstellung des Assault AirBikes beachten?

 

Die Sitzhöhe sollte leicht unterhalb der Hüfte sein, anders als bei den normalen Spinning Bikes. Beim Assault AirBike musst erst die Verstellschraube aufdrehen, um dann daran zu ziehen und die Höhe oder Position zu verändern. Das ist aber relativ simpel! Falls du Hilfe brauchst, sprich' gerne deine (Personal) Trainer:innen im Club an.

 

Personal Training bei Fitness First

 

 

Cardio-Training & Co. bei Fitness First

 

Du willst mehr Ausdauer? Egal ob Indoor Cycling, Step Aerobic oder Assault Bike: Bei Fitness First gestaltest du dein Cardio-Training super abwechslungsreich. Baue mit innovativen Geräten nachhaltig Kondition auf und pushe in effektiven Gruppen-Kursen deinen Körper zu Höchstleistungen! Übrigens: Bei einem kostenlosen Probetraining kannst du natürlich noch viele weitere Trainingsbereiche bei Fitness First kostenlos testen.

 

Probetraining bei Fitness First   Cardio-Training bei Fitness First

 

 

Das könnte dich auch interessieren: 

Immer up to date

Dein Fitness First Newsletter:

 

Jetzt anmelden & alle Informationen rund um dein Training einfach und kompakt per E-Mail erhalten. Dich erwarten:
 

✓ Innovative Fitnesstrends  & Inspirationen
✓ Spannendes Fitness Know-How & Quick-Wins
✓ Aktuelle Informationen rund um dein Training 

✓ Angebote & Aktionen der Clubs in deiner Stadt

 

....und vieles mehr! 

 

#MotivatedByFitnessFirst