Biologisches Alter berechnen mit der BioAge Challenge

Rebecca Kapfinger

Autor

Rebecca Kapfinger

Redakteurin Fitness & Ernährung | 16.01.2023

Biologisches Alter berechnen mit der BioAge Challenge
Rebecca Kapfinger

Autor

Rebecca Kapfinger

Redakteurin Fitness & Ernährung | 16.01.2023

Ewig jung bleiben – geht das wirklich? Die Fitness First BioAge Challenge hilft dir auf die Sprünge: Finde heraus, wie leistungsfähig dein Körper ist, mach‘ mit bei der Herausforderung und halte deinen Body fit! Wie’s funktioniert und welche Faktoren dabei eine Rolle spielen, checkst du hier!

 

Bestimme dein biologisches Alter!

 

Unser Geburtsdatum bzw. kalendarisches Alter können wir nicht beeinflussen. Aber wusstest du, dass du dafür sorgen kannst, dass dein Körper nicht so schnell altert? Das Bioalter bezieht sich nämlich auf deinen gesamten körperlichen und geistigen Gesundheitszustand. Viele nennen es auch „metabolisches Alter“. Dein BioAge verrät dir also, wie leistungsfähig dein Body aktuell ist.

 

Grundsätzlich gibt es verschiedene Methoden, um das BioAge zu bestimmen. Im Netz findest du viele Tests, in denen du angeblich mit ein paar Fragen & Antworten dein Bioalter ermitteln kannst. Sogar bekannte Krankenkassen bieten solche Rechner an. Das Ergebnis dient aber nur als grober Hinweis! Je nachdem, wie gesund du lebst und natürlich alterst, beeinflussen nämlich auch Erbanlagen und Zellen dein biologisches Alter.

 

Bei einem (sport-)medizinischen Test werden genauere Werte ermittelt. Meistens bekommst du Infos zu folgenden Punkten:

 

  • Dein allgemeiner Gesundheitszustand wird erfasst.

  • Daraus wird ein individueller Trainingsplan entwickelt.

  • Die Auswirkungen der Workouts auf deinen Körper werden (erneut) gemessen.

 

So erstellst du deinen Trainingsplan

 

So ermittelst du dein biologisches Alter mit Fitness First!

 

Du bist bereit, etwas zu ändern und willst dein biologisches Lebens-Alter berechnen? Mit der BioAge Challenge von Fitness First geht das ganz easy! Dafür wird echte Fitness-Hightech von EGYM eingesetzt. Du findest die Geräte übrigens in unseren …

 

Select Areas

 

Mithilfe der BioAge-Trainingstools von EGYM bekommst du Auskünfte und Gesundheitsparameter zu:

 

  • Kraft,

  • Stoffwechsel,

  • Kardio  &

  • Flexibilität.

 

Die Werte und Ergebnisse werden anschließend mit deinem kalendarischen Alter verglichen. Ist dein BioAge jünger, verfügst du über eine gute Fitness. Ist dein biologisches Alter höher, wird es Zeit, dass du aktiv an deinem "Alterungsprozess" arbeitest.

 

Egal wie hoch dein biologisches Alter anfangs ist: Durch gezieltes Kraft-, Ausdauer- und Mobility-Training, kombiniert mit Entspannung und ausgewogener Ernährung, korrigierst du es mit der Zeit nach unten. Dafür bekommst du einen maßgeschneiderten, individuellen Trainingsplan an die Hand.

 

Performance Areas Cardio-Areas Physio Areas

 

Egal wie hoch dein biologisches Alter anfangs ist: Durch gezieltes Krafttraining, kombiniert mit Entspannung und ausgewogener Ernährung, korrigierst du es mit der Zeit nach unten.
Egal wie hoch dein biologisches Alter anfangs ist: Durch gezieltes Ausdauertraining, kombiniert mit Entspannung und ausgewogener Ernährung, korrigierst du es mit der Zeit nach unten.
Egal wie hoch dein biologisches Alter anfangs ist: Durch gezieltes Mobility-Training, kombiniert mit Entspannung und ausgewogener Ernährung, korrigierst du es mit der Zeit nach unten.

.

Das Coole an dem Ganzen: Die Ergebnisse aus deinem persönlichen BioAge-Test werden in deinem Profil gespeichert. Startest du dann z. B. dein Training an einem EGYM-Zirkel, werden deine Daten direkt über das Gerät abgerufen. So passt EGYM Wiederholungen, Widerstände, Gewichte usw. immer individuell an deine Leistung an – quasi auf Knopfdruck.

 

Besser kannst du deine Fortschritte gar nicht tracken! Challenge accepted? Gönn‘ dir die BioAge Challenge und nimm' an der Herausforderung teil – am besten in einem Fitness First Club in deiner Nähe:

 

Finde deinen Neuen Lieblingsclub!

 

 

So senkst du dein BioAge!

 

Zum Teil hängt dein gesundheitlicher Zustand von deiner genetischen Veranlagung ab. Aber mit einem passenden Workout im Fitnessstudio sowie weiteren Maßnahmen kannst du Körper & Geist optimieren. Mit der BioAge Challenge wollen wir dich dazu animieren, dich mit weiteren Umwelteinflüssen zu beschäftigen.

 

3 Aspekte, die dein biologisches Alter senken: 

 

1. Ernährung

 

Du bist, was du isst, lautet ein bekanntes Sprichwort. Ungesundes Essverhalten mit wenig Obst und Gemüse erhöht dein biologisches Alter. Es führt oft zu schwerwiegenden körperlichen Beschwerden, Krankheiten und Schlaganfällen.

 

G esunde Fitness-Rezepte

 

2. (Outdoor-)Training

 

Machst du viel Sport und bewegst dich an der frischen Luft, verbesserst du damit schnell dein BioAge und optimierst deine Fitness. Trainierst du wenig oder gar nicht, wirkt sich das oft negativ auf deinen Body aus: Übergewicht und Diabetes sind nur einige Risiko-Beispiele dafür.

 

Outdoor-Sport: Ideen & Benefits 

 

3. Positivität

 

Du bleibst länger jung, wenn deine Gedanken nicht allzu sehr um negative Dinge kreisen. Versuche stets optimistisch zu denken und das Glas immer halb voll zu sehen. Und unterschätze nicht, wie sich dein Mindset im Gehirn auf deinen Körper auswirkt!

 

Biohacking: für Fitness & Alltag

 

Neben deinem Workout im Fitnessstudio gibt es noch weitere Maßnahmen, mit denen du dein BioAge optimieren kannst, z. B. Ernährung.
Neben deinem Workout im Fitnessstudio gibt es noch weitere Maßnahmen, mit denen du dein BioAge optimieren kannst, z. B. frische Luft & Outdoor-Sport.
Neben deinem Workout im Fitnessstudio gibt es noch weitere Maßnahmen, mit denen du dein BioAge optimieren kannst, z. B. mit einer positiven Lebenseinstellung.

.

3 Faktoren, die für ein höheres BioAge sorgen:

 

1. Rauchen

 

Rauchen beeinflusst viele Funktionen deines Körpers negativ. Mit dieser schlechten Angewohnheit kannst du sogar deine Lebenserwartung um bis zu 10 Jahre verkürzen! Außerdem lässt dich Rauchen schneller altern und verschlechtert deine Haut. Es verursacht oft schwerwiegende Erkrankungen und beeinflusst dein biologisches Alter stark.

 

2. Alkoholkonsum

 

Trinkst du regelmäßig Alkohol, verschlechtert das in den meisten Fällen deine Fitness und körperliche Gesundheit. Es treten oft Probleme mit Nerven und Organen auf, aber auch Übergewicht, Krebserkrankungen und mentale Belastungen häufigen sich.

 

Sport für Übergewichtige

 

3. Stress

 

Du willst dein biologisches Alter nicht belasten? Dann halte dich möglichst fern von Stress! Das ist natürlich leichter gesagt als getan. Was aber schon hilft, ist eine positive Lebenseinstellung. Dauerhafter Stress wirkt sich übrigens nicht nur negativ auf deinen Geist aus, sondern beeinflusst auch dein Immunsystem sowie dein Herz.

 

Tipps gegen Stress

 

 

Lifestyle-Tipps gegen biologisches Altern

 

Auch wenn du dein biologisches Alter ermittelt hast und es aktuell höher ist, ist das kein Grund zur Panik. Das coole am BioAge ist, dass du sozusagen gegen die Zeit arbeitest. Während die Kerzen auf der Geburtstagstorte jedes Jahr mehr werden, kannst du dein biologisches Alter aktiv senken.

 

Wie das geht? Baue Routinen in deinen Alltag ein, die sich gesundheitlich positiv auswirken. Folgende 4 Tipps können helfen:

 

1. Schlafe genug!

 

7-8 Stunden Schlaf täglich sind optimal. So tankst du Kraft und Energie für den Alltag und stärkst deinen Body!

 

Tipps für einen besseren Schlaf

 

2. Bewege dich ausreichend!

 

Du sitzt den ganzen Tag vor dem PC? Bewege dich immer mal wieder zwischendurch – so fühlst du dich tagsüber wacher. Gut geeignet sind Dehnübungen, Spaziergänge oder Treppen steigen. Schon kleine Übungen regen deinen Stoffwechsel an und lassen deinen Body arbeiten.

 

So integrierst du Sport in deinen Alltag!

 

3. Verbringe Zeit mit deinen Liebsten!

 

Socialising ist mega wichtig – verabrede dich mit Freund:innen, besuche deine Familie oder verbringe Zeit mit deine:r Partner:in. Das beeinflusst auch deine mentale Fitness und du fühlst dich wohler. Solche Momente reduzieren Stress und lassen dich strahlen!

 

So steigerst du deine mentale Fitness!

 

4. Schaffe dir Auszeiten!

 

It’s Me-Time – nimm‘ dir regelmäßig ganz bewusst Momente für dich und tue Dinge, die dir Spaß machen. Auch Meditations- oder Achtsamkeitsübungen helfen dir, deine Mitte zu finden und gelassener im Alltag zu werden. Dafür gibt's übrigens auch Kurse bei Fitness First!

 

Achtsamkeitsübungen   MyMeditation-Kurse

 

7-8 Stunden Schlaf täglich sind optimal. So tankst du Kraft und Energie für den Alltag und stärkst deinen Body!
It’s Me-Time – nimm‘ dir regelmäßig ganz bewusst Momente für dich und tue Dinge, die dir Spaß machen. Auch Meditations- oder Achtsamkeitsübungen helfen dir dabei.

 

FAQ zu BioAge

 

    Das biologische Alter gibt an, in welcher Verfassung Körper & Geist sind. Bei vielen Menschen entspricht der Zustand der Zellen nicht dem Lebensalter. Herz, Kreislauf und Gehirn sind nicht immer so leistungsfähig, wie sie sein sollten. Bist du sehr fit, sehen deine Zellen dagegen wie die eines jüngeren Menschen aus. 

    Mit der BioAge Challenge von Fitness First ermittelst du nicht nur dein biologisches Alter, sondern misst auch Werte wie Kraft, Kardio, Stoffwechsel und Flexibilität. So erfährst du, wie fit du wirklich bist und dein Workout noch besser optimierst.

    Du kannst dein biologisches Alter bei einer medizinischen Untersuchung ermitteln lassen. Auch die neuen Trainingsgeräte von EGYM erfassen deine Daten elektronisch. Außerdem erhältst du mit einer Körpergewicht-Waage eine Auswertung darüber, wie sich dein Körper zusammensetzt. Alle diese Daten ermittelt dein BioAge direkt.

    Die wichtigsten Aspekte sind: Ernähre dich gesund, bleibe positiv eingestellt, bewege dich viel und schlafe genug. Vermeide außerdem Rauchen und Alkoholkonsum – solche Genussmittel beeinflussen dein BioAge negativ.

     

    BioAge Challenge bei Fitness First

     

    Du möchtest dein biologisches Alter ermitteln und wissen, wie fit du bist? Fitness First begleitet dich gerne auf deinem Weg und führt dich zu deinem persönlichen Ziel. Mit der BioAge Challenge erfährst du mehr über deinen Body sowie Werte wie Kraft, Kardio & Co. Basierend auf deinen individuellen Ergebnissen erstellen dir deine (Personal) Coaches gerne passende Trainings- & Ernährungspläne. Alle Facts zur BioAge Challenge erfährst du auf unserem Insta-Kanal sowie in der Fitness First App. Stay young – let’s go!

     

    Jetzt bei der BioAge Anmelden!   BioAge Challenge verfolgen

     

     

    Das könnte dich auch interessieren:

    Immer up to date

    Dein Fitness First Newsletter:

     

    Jetzt anmelden & alle Informationen rund um dein Training einfach und kompakt per E-Mail erhalten. Dich erwarten:
     

    • Innovative Fitness-Trends  & Inspirationen
    • Spannendes Fitness-Know-How & Quick-Wins
    • Aktuelle Infos rund um Training & Ernährung
    • Angebote & Aktionen der Clubs in deiner Stadt

     

    ... und vieles mehr! 

     

    #MotivatedByFitnessFirst

    Wähle aus, zu welchen Themen du mehr Infos von uns erhalten möchtest: *

    012345