LIFESTYLE LIFESTYLE

10 Fitness-Trends für 2022

Rebecca Kapfinger

Autor

Rebecca Kapfinger

Redakteurin Fitness & Ernährung

Fitness-Trends 2022
Rebecca Kapfinger

Autor

Rebecca Kapfinger

Redakteurin Fitness & Ernährung

Die Fitness-Welt ist immer in Bewegung. Jedes Jahr kommen neue Trends heraus, die wir uns für die Fitness First Community genau anschauen. Was hält 2022 in Sachen Sport & Gesundheit bereit? Wir haben für dich 10 (neue) Fitness-Trends gecheckt, die dich motivieren & begeistern.   

 

1. Social Fitness

 

Fast 2 Jahre Social Distancing – kein Wunder, dass wir im neuen Jahr wieder mehr zusammen machen (oder auch sporteln) wollen! Social Fitness ist darum ein Trend für 2022. Trainiere zusammen in der Gruppe in einem coolen Fitness-Kurs oder zieh dein Workout gemeinsam mit deinem Buddy durch. Das bringt 2 große Vorteile:

 

  • Du bist/bleibst motiviert!

  • Zusammen macht's mehr Spaß!

   

Du willst deinem Lieblingsmenschen 3 Tage Gratis-Training mit dir zusammen schenken? Lade ihn per SMS oder WhatsApp zu Fitness First ein & los geht’s!

 

Aktion: Bring a friend

 

2. Personal Training

 

Du hast während der Lockdowns dein Training etwas vernachlässigt? Um wieder in die Gänge zu kommen, brauchen manche einen Extra-Motivations-Kick. Personal Training boomt deswegen gerade total. Ein persönlicher Coach sorgt dafür, dass du bei der Stange bleibst. Er kennt dich außerdem so gut, dass das Workout optimal auf dich ausgerichtet ist. Gleichzeitig ist sichergestellt, dass du alles richtig ausführst. Außerdem bestimmst du die Termine und musst dich nicht an bestimmte Kurs-Zeiten halten. Mit einem Personal Trainer:in erreichst du deine Ziele so viel schneller.

 

Personal Training bei FItness First

 

Zwei Freundinnen beim Workout: Social-Fitness Trend 2022
Ein Personal Trainer bei Fitness First motiviert dich!

 

3. Barre Workout

 

Wer ist fitter und beweglicher als Ballett-Tänzer:innen? Kaum jemand! Das hat auch die Fitness-Szene bemerkt und setzt darum jetzt verstärkt auf Barre Workouts. Die Kombination aus Ballett, Yoga & Pilates findet oft an der bekannten Ballett-Stange vor dem Spiegel statt, wie z. B. auch Pole Fitness. Viele Übungen gehen aber auch auf der Matte. Kleine Geräte oder Hanteln kommen ebenfalls zum Einsatz. Getoppt mit coolen Beats aus den Boxen – fertig ist ein Ganzkörper-Training, das richtig Laune macht. Probiere dazu gerne unseren neuen Kurs "Les Mills Barre" aus!

 

Les Mills Kurse bei Fitness First      Trend: Pole Fitness 

 

4. Yoga-Trends

 

Yoga boomt seit Jahren. Kein Wunder, denn es erfindet sich immer wieder neu. Ein cooler neuer Trend ist Aerial Yoga. Ein Kurs, der besser im Studio stattfindet denn zu Hause wird es nicht ganz leicht. Bei Aerial Yoga hängst du nämlich in einem Tuch von der Decke. Klingt crazy, hat aber einen tieferen Sinn. In der Luft baumeln schont außerdem deine Gelenke. Aerial Yoga nennt sich auch oft Anti-Gravity-Yoga. Ein bisschen Körperbeherrschung brauchst du natürlich schon, aber das Tuch und die Schwerkraft ermöglichen dir Übungen, die am Boden nur Fortgeschrittene draufhaben. Coole Alternativen, und ebenfalls total angesagt, wären aktuell aber auch Yin Yoga oder Faszien-Yoga.

 

Yoga-Kurse bei Fitness First      10 Yoga-Stile im Vergleich

 

Fitness Trend Barre Workout: Junge rothaarige Frau stretcht mit einem Bein über eine Ballett-Stange und lächelt.
2 Frauen machen den Fitness-Trend Aerial Yoga.

 

5. Pilates-Trends

 

Ähnlich wie bei Yoga gibt es auch bei Pilates immer wieder neue Entwicklungen. 2022 ist Pilates mit Equipment angesagt. Und jetzt kommt Geräte-Pilates auch in Deutschland an. Ob „Exo Chair“ oder TMX-Trigger: Die Bandbreite an Pilates-Equipment ist groß. Die Benefits:

 

  • sauberes Ausführen

  • gezieltes Kräftigen

  • anpassbar an jedes Leistungsniveau

 

Pilates-Kurse bei Fitness First

 

6. Boutique Studios

 

Ein weiterer Fitness-Trend für 2022: Training im Boutique Studio. Kleiner Club, Konzentration auf ein Angebot. Boutique Studios sind etwas für dich, wenn du feste Routinen magst. Meistens werden nämlich nur Kurse in einer Sportart, z. B. Pilates, angeboten. Seltener kannst du auch frei trainieren. Der Vorteil: Die Trainer:innen sind ganz speziell für diese eine Fitness-Disziplin ausgebildet. Und die Ausstattung ist genau an die Bedürfnisse der Sportart angepasst.

 

Boutique Studios von The Gym Society    Boutique Studios von Barry's Boot Camp

 

Eine Frau auf einem Exo-Chair Pilates-Stuhl.
Fitness-Trends 2022: Das Boutique Studio von The Gym Society

 

7. Trailrunning

 

Outdoor war/ist (zwangsläufig) ein Trend während der Pandemie. Aber "the trend is your friend" heißt es auch 2022: Raus in die Natur. Vor allem Trailrunning boomt im kommenden Jahr. Dir ist einfaches Joggen zu lame? Dann ab ins Gelände, durch den Wald und in die Berge! Stadtmensch? Kein Problem: Urban Trailrunning nutzt Treppen, Rampen, Bänke und Grünflächen. Die wechselnden Untergründe, Steigungen, Gefälle und Hindernisse fordern dich ganz anders:

 

  • verbessertes Gleichgewicht

  • bessere Koordination

  • Kräftigung der Sprunggelenke & Unterschenkel

  • Intervall-Training statt gleichförmiger Ausdauer 

 

Noch mehr Outdoor-Trends

 

8. Mindfulness

 

Achtsamkeit ist auch 2022 ein super Gesundheits- und Fitness-Trend. Warum? Früher hieß es, ein gesunder Geist wohnt in einem gesunden Körper. Heißt: Wer Sport macht, ist auch geistig gesund. Das ist aber längst nicht mehr selbstverständlich! Es gibt jede Menge Angebote, deinen Körper fit zu halten. Aber der Terminkalender wird immer voller. Sport bringt nicht die gewünschte Entspannung, wenn du ihn nur irgendwie reinquetschst.

 

Da kommt das Konzept "Mindfulness" ins Spiel. Sich Zeit nehmen, runterfahren, Fokus auf das Wesentliche: Mit Achtsamkeitsübungen schaltest du ab und konzentrierst dich auf dich. Du lernst, besser in dich hineinzuhören. Gleichzeitig verbessert sich die Wahrnehmung deiner Umgebung. Du trennst besser Wichtiges von Unwichtigem. So reduzierst du Stress, indem du ihn gar nicht erst entstehen lässt.   

 

Tipps zum Stress abbauen

 

Ein Mann dehnt seinen Oberschenkel vor dem Trailrunning.
Ein Frau praktiziert Achtsamkeits-Meditation im Studio.

 

9. Plant-based-Ernährung

 

Wie der Name schon sagt, besteht der Großteil dieses Food-Trends aus pflanzlichen Produkten. So nimmst du weniger Fett und mehr gesunde Lebensmittel zu dir. Aber im Gegensatz zur veganen oder vegetarischen Ernährung sind kleine Mengen Eier, Milch-Produkte, Fisch und Fleisch erlaubt. Der Vorteil: Einige Nährstoffe sind am stärksten in tierischen Nahrungsmitteln vertreten. Eiweiß und vor allem Vitamin B12 gehören dazu. Weil es nur um kleine Mengen geht, kannst du aber auch leichter teureres Fleisch aus artgerechter Haltung kaufen.  

 

Ernährungs-Benefits bei Fitness First

 

10. Recovery Workout

 

Recovery Workout klingt erst mal widersprüchlich: Erholung und Workout passen doch irgendwie nicht zusammen, oder? Ein Recovery Workout ist aber kein vollständiges Training, sondern eher aktive Erholung. Am Tag nach einem anstrengenden Workout solltest du deinen Muskeln nämlich eine Pause gönnen. So wachsen sie und dein Körper repariert kleine Verletzungen. Dabei kannst du deinen Body aber unterstützen! Yoga ist z. B. ein super Erholungs-Training, aber auch leichte Bodyweight-Übungen, Faszien-Training und Stretching sind gut. Deine Muskeln werden wieder angeregt, aber nicht überanstrengt. Dazu bleiben sie beweglich und reagieren schneller auf neue Reize.

 

Faszien-Training bei Fitness First

 

Plant-based-Ernährung ist der Fitness-Trend 2022
Eine Frau trainiert mit der Faszienrolle bei einem Recovery-Workout.

 

Fitness-Trends bei Fitness First

 

Deine (Personal) Trainer und Ernährungsexperten bei Fitness First sind immer up to date was aktuelle Trends betrifft. Wir passen deine Trainingsbereiche, Gruppen-Kurse, Ernährungskonzepte etc. immer wieder nach neuesten Studien und Erkenntnissen an und versuchen, so viel wie möglich davon in deinen Clubs umzusetzen. Buche dafür gerne ein persönliches Coaching oder teste bei einem kostenlosen Probetraining alles in Ruhe aus natürlich auch unsere exklusiven Wellness-Bereiche. Wir freuen uns auf dich!

 

 Jetzt Probetraining vereinbaren 

 

 

Das könnte dich auch interessieren: 

Immer up to date

Dein Fitness First Newsletter:

 

Jetzt anmelden & alle Informationen rund um dein Training einfach und kompakt per E-Mail erhalten. Dich erwarten:
 

✓ Innovative Fitnesstrends  & Inspirationen
✓ Spannendes Fitness Know-How & Quick-Wins
✓ Aktuelle Informationen rund um dein Training 

✓ Angebote & Aktionen der Clubs in deiner Stadt

 

....und vieles mehr! 

 

#MotivatedByFitnessFirst