Fitness First > Magazin > Training > Abnehmen > Sport zu zweit

Sport zu zweit: für Paare & Friends

Rebecca Kapfinger

Autor

Rebecca Kapfinger

Redakteurin Fitness & Ernährung

Sport zu zweit
Rebecca Kapfinger

Autor

Rebecca Kapfinger

Redakteurin Fitness & Ernährung

Zu wenig Zeit für Partner:in, Freund:in, Family und Workout? Dann werdet doch einfach zusammen aktiv! Check' hier coole Tipps fürs gemeinsame Trainieren, fit werden sowie coole Sportarten für Zwei.

 

Was bringt Sport zu zweit?

 

Ob Best Buddy, Lieblingsmensch, Kolleg:in oder Partner:in: Zusammen Trainieren hat viele Vorteile. Die 3 wichtigsten Gründe:

 

 

Wenn du dich beim Workout mit jemandem unterhältst und austauschst, steigt deine Laune. Anstrengende Übungen fallen dir auch leichter und du hältst länger durch. Partner-Einheiten sind also durchaus erfolgreicher!

 

Und noch was: Wenn du dich zum Training zu zweit verabredest, wirst du dein Workout vielleicht nicht so schnell ausfallen lassen – jemand verlässt sich schließlich auf dich! Beim Sport mit Partner:in motiviert ihr euch besser, überwindet euren inneren Schweinehund und stärkt eure Zweisamkeit. Es ist sogar wissenschaftlich erwiesen, dass gemeinsames Trainieren Freundschaften stärkt.   

 

By the way: Bei Fitness First gib es jede Menge Workouts und Kurse, die ihr gemeinsam machen könnt. Vereinbart einfach ein kostenloses Probetraining und tobt euch zu zweit auf unseren Trainingsflächen so richtig aus! Entscheidet ihr euch anschließend für eine Mitgliedschaft, bekommt einer von euch mit der Fitness First Partnercard sogar noch mal 20 % Rabatt.

 

Probetraining vereinbaren   Fitness First Partnercard

 

 

Tipps für Pärchen-Sport

 

Im Bekanntenkreis für Sportarten zu zweit Freund:innen zu finden, ist relativ einfach. Irgendjemand ist sicher dabei, der dein Hobby teilt. Bist du aber in einer Beziehung, hast du dir deine:n Partner:in wahrscheinlich nicht (nur) nach Fitness-Vorlieben ausgesucht. Aber zusammen trainieren macht immer Spaß! 

 

Flirten im Fitnessstudio

 

Ideen bei unterschiedlichem Leistungsniveau

 

Macht eine:r von euch schon ein Workout, in das der/die andere neu einsteigt, müsst ihr euch erst mal (langsam) annähern. Du kannst z. B. 10 km am Stück joggen, dein:e Partner:in hat erstmal nur Luft für 2 km. Übrigens: Bei Ballsportarten ist der Unterschied im Können meistens besonders groß!

 

Vorschlag 1:

Coaching: Am Anfang nimmt der „Neuling“ Unterricht oder lässt sich coachen. Er/sie übt erst mal alleine, bevor ihr zusammen loslegt.

 

Vorschlag 2:

Der/die Fittere von beiden macht es sich schwerer: mehr Gewicht auflegen, mit der schwachen Hand spielen, eine:r läuft während eine:r skatet.

 

Vorschlag 3:

Ihr macht nur einen Teil eures Trainings zu zweit: Aufwärmen & Cool Down gehen immer zusammen. Dazwischen arbeitet jede:r nach seinem Leistungsstand.

 

Ideen bei unterschiedlichen Vorlieben

 

Sucht ihr neue sportliche Aktivitäten für Paare, wird es immer etwas geben, was nicht beiden gleich gut gefällt. Du magst lieber Outdoor-Sport, dein:e Freund:in geht lieber ins Fitnessstudio? Du gehst auf Kraft, dein:e Partner:in auf Ausdauer? Da gilt es, eine Lösung für mehr Zweisamkeit zu finden.

 

Vorschlag 1:

Mix-Training suchen: Ein freestyle Workout gibt dir sowohl Kraft, als auch Ausdauer. Viele Sportarten für Pärchen gibt es als In- und Outdoor-Variante.

 

Vorschlag 2:

Trainingspläne abstimmen: Auch für Ausdauer-Sportler:innen macht Krafttraining Sinn. Ein Cardio-Training ist beim Muskeln aufbauen super in der Definitionsphase oder zur Regeneration. Teile des Trainingsplans könnt ihr also super gemeinsam machen. 

 

Vorschlag 3:

Ausprobieren: Oft machen Sportarten doch mehr Spaß, als du vorher gedacht hättest. Hat erstmal nur eine:r von euch Lust auf was Neues, testet den Sport ein paar Mal zu zweit aus. 

 

Ideen für Wettkämpfe zu zweit

 

Nicht jede Beziehung ist gleich. Manche Paare fordern sich gern gegenseitig heraus, andere geraten im Wettstreit eher aneinander. Überlegt also gut, ob ihr Sport machen wollt, bei dem es ums Gewinnen, Verlieren oder nur Erfolg geht. Wie sehen zum Beispiel eure bisherigen Erfahrungen mit Brettspielen aus?

 

Vorschlag 1:

Im selben Team spielen: Sucht euch ein anderes Pärchen, gegen das ihr gemeinsam antretet.

  

Vorschlag 2:

Keine Punkte zählen: Tennis, Badminton & Co. lassen sich auch prima spielen, ohne dass ihr mitzählt.

 

Vorschlag 3:

Gute Challenges für wettkampfreudige Pärchen: Packt doch gleich noch einen Einsatz oben drauf! Wer gewinnt, sucht den nächsten Film aus. Wer verliert, muss kochen.

 

Der/die Fittere von beiden macht es sich schwerer: Eine:r läuft während eine:r skatet.
Entscheidet ihr euch für eine Mitgliedschaft bei Fitness First, bekommt einer von euch mit der Partnercard 20 % Rabatt.

 

Sportarten zu zweit

 

Was muss also nochmal ein guter Sport für zwei Personen können? Klar, jede:r hat andere Vorlieben. Aber es gibt schon ein paar Punkte, die cooles Trainieren zu zweit ausmachen. Ihr müsst sie aber nicht immer alle gleichzeitig erfüllen.

 

  • Für den Fun-Faktor ist es super, wenn ihr euch dabei (zum Teil) unterhalten könnt.  

  • Damit alle gleich gefordert sind, solltet ihr Leistungsunterschiede versuchen ausgleichen.

  • Cool ist es auch, wenn ihr gemeinsam als Team arbeitet/antretet.

 

Folgende Sportarten zu zweit, ob ihr nun Freund:innen oder ein Pärchen seid, gehören zu den besten:

 

.

Fitness zu zweit in Kursen

 

Fitness-Kurse sind super vielfältig, da finden dein:e Freund:in und du bestimmt etwas, was euch beiden Spaß macht. Zum Beispiel:

 

 

In den Pausen könnt ihr euch unterhalten und lernt noch weitere Trainierende kennen. Wetten, ihr redet auch noch Tage später vom letzten Kurs? Gleichzeitig ist dieser Sport zu zweit durch feste Termine super planbar.

 

Alle Kurse bei Fitness First

 

Outdoor-Sport zu zweit

 

An der frischen Luft gibt es viele coole Sportarten zu zweit. Zum Beispiel zusammen Radfahren, wandern, skaten, joggen oder andere Outdoor-Fitnesskurse. Auf dem Wasser ist Rudern, paddeln oder surfen ideal. Außerdem gibt es draußen super viele Möglichkeiten, unterschiedliche Sportarten zu machen: Du skatest, während dein:e Freund:in joggt. Oder du surfst und deine:e Freund:in macht Stand up Paddeling.

 

Stand up Paddling für Anfänger:innen

 

Und im Winter? Statt keine Lust gibt es super Alternativen im gut ausgestatteten Gym. Mit Laufband, Indoor Bike, Rudermaschine oder bei Functional Training & Co. bereitet ihr euch gemeinsam auf die nächste Outdoor-Saison vor und kommt ordentlich ins Schwitzen.

 

Weitere Outdoor-Sport-Ideen 

 

An der frischen Luft gibt es viele coole Sportarten zu zweit. Zum Beispiel zusammen Radfahren, wandern, skaten, joggen oder andere Outdoor-Fitnesskurse
Klettern ist ein toller Sport für Paare & Friends. Ihr sichert euch gegenseitig und baut so zusätzlich Vertrauen auf. Außerdem gibt es an Kletterwänden unterschiedliche Schwierigkeitsgrade

.

Zusammen Klettern

 

Klettern ist ein toller Sport für Paare & Friends. Ihr sichert euch gegenseitig und baut so zusätzlich Vertrauen auf. Außerdem gibt es an Kletterwänden unterschiedliche Schwierigkeitsgrade, sodass niemand über- oder unterfordert ist.

 

Krafttraining fürs Klettern/Bouldern

 

Gemeinsam Yoga machen

 

Yoga kräftigt, dehnt, entspannt und macht dich beweglicher. Es ist ein super Ausgleich zu jedem Training. Übrigens: Warum Yoga auch was für Männer ist, kannst du hier nachlesen! Außerdem ist es körperlich nicht ganz so anstrengend, also super für Einsteiger:innen. Es gibt sogar spezielles Partner-Yoga. Dabei führt ihr die Übungen gemeinsam aus – echtes Teamwork!

 

Welcher Yoga-Stil passt zu dir/euch?

 

Yoga kräftigt, dehnt, entspannt und macht euch beweglicher. Es ist ein super Ausgleich zu jedem Training.
Mit denselben Geräten & Übungen trainiert ihr entweder Kraft oder Kraft-Ausdauer. Dazu verändert ihr nur die Intensität und die Dauer.

 

Fitnessstudio zu zweit

 

Fitness zu zweit, dafür ist das Fitnessstudio der beste Ort. Wenn ihr z. B. Kraftübungen zu zweit ausführt, helft ihr euch gegenseitig und motiviert euch. Seid ihr körperlich nicht auf dem gleichen Stand, arbeitet eine:r einfach mit weniger Gewicht oder Wiederholungen.

 

Und sogar wenn ihr ganz unterschiedliche Ziele habt, ist das Fitnessstudio ideal für Sport zu weit: Denn mit denselben Geräten und Übungen trainiert ihr entweder Kraft oder Kraftausdauer. Dazu verändert ihr nur die Intensität und die Dauer

 

Das 1. Mal im Fitnessstudio?

 

Tanzen: klassischer Pärchen-Sport

 

Dancen ist super sozial.Ihr stimmt die Bewegungen aufeinander ab und stärkt so eure Connection. Dazulernen geht auch immer: Ist eine:r von euch noch Anfänger:in, dann wählt einen Tanz, der für beide neu ist. So macht ihr die Erfahrung gemeinsam. Tanzen ist aber genauso Trainieren das wird oft unterschätzt. Wenn du nicht gerade den Klammerblues aufs Parkett legst, kommt ihr ordentlich ins Schwitzen. Tanzen verbrennt bis zu ca. 400 kcal pro Stunde.

 

dance Workouts im Check

 

Ist eine:r von euch noch Anfänger:in, dann wählt einen Tanz, der für beide neu ist. So macht ihr die Erfahrung gemeinsam.
Wenn ihr es ambitionierter angehen wollt: Krafttraining fürs Schwimmen macht euch noch stärker. Das könnt ihr auch zusammen machen.

 

Schwimmen zu zweit

 

Ins Schwimmbad gehen ist eine coole sportliche Aktivität für Paare und Freund:innen. Da macht es auch nichts, wenn eine:r schneller schwimmt. Dann machst du eben ein paar Bahnen mehr oder weniger in derselben Zeit. Im Freibad kann eine:r von euch auch schon etwas in der Sonne liegen, während der Lieblingsmensch noch ein paar Meter macht.

 

Wenn ihr es ambitionierter angehen wollt: Krafttraining fürs Schwimmen macht euch noch stärker. Das könnt ihr auch zusammen machen. Schwimmen hilft auch, wenn ihr unterschiedliche Ziele habt. Es ist einerseits natürlich ein Ausdauer-Sport, der viel Fett verbrennt. Für Kraftsportler:innen ist es aber auch ein super Ausgleich. Außerdem ist Schwimmen super gesund für Rücken und Gelenke.

 

Ist Schwimmen gesund? 

 

Tennis & Co. spielen

 

Bei Rückschlag-Spielen, wie z. B. Tennis, spielt ihr super gegeneinander oder im Doppel. Lieber kein Wettkampf? Squash oder Padel Tennis sind auch eine gute Lösung für Koordination und Fitness, wenn ihr keine Punkte zählt. Andere Varianten, wie z. B. Crossminton, spielt ihr ganz leicht überall, weil ihr dafür kein Netz braucht.

 

Fitness-Trend: Padel-Tennis

 

 

Sport für Paare zu Hause

 

Zu Hause trainierst du zwar nicht so optimal wie im Gym, aber manchmal reicht eben die Zeit nicht. Wenn ihr zusammen wohnt, könnt ihr auch super Home Workouts zu zweit machen – z. B. per Video-Kurs. Verschiedene Übungen für Paare stärken außerdem nicht nur eure Muskeln, sondern auch eure Bindung. Du dienst deine:r Partner:in dabei nicht nur als „Gewicht“ oder "Stütze". Viele Übungen fordern echtes Zusammenarbeiten!

 

Dein/euer Workout für zu Hause

 

3 Fitness-Übungen zu zweit

 

1. Sit-ups mit Ball

 

Ihr braucht für diese Kraft-Übung zu zweit nicht unbedingt einen Medizinball. Auch mit einem normalen Ball oder einem Kuscheltier funktioniert sie gut. Ihr setzt euch gegenüber in die Sit-up-Position, eure Fußspitzen berührend sich. Eine:r hält den Ball vor der Brust und wirft ihn beim Hochkommen dem Gegenüber zu. Er/sie fängt den Ball und macht dasselbe.

 

Sit-ups vs. Crunches

 

2. Ball-Rotation

 

Bei dieser Partner-Übung ist es besser, wenn der Ball oder Gegenstand etwas Gewicht hat. Ihr sitzt Rücken an Rücken auf dem Boden mit angewinkelten Beinen. Du hältst den Ball vor der Brust und gibst ihn zu einer Seite nach hinten. Dein:e Partner:in nimmt ihn an und reicht ihn auf der anderen Seite wieder zurück.

 

3. Liegestütz mit Abklatschen

 

Ihr geht gegenüber voneinander mit ca. 2 Armlängen Abstand in den Liegestütz. Macht die Übung gleichzeitig und wenn ihr oben seid, klatscht ihr mit der rechten Hand ab. Beim nächsten Mal ist die linke Hand dran.

 

Liegestütze für Bauchmuskeln

 

Wenn ihr zusammen wohnt, könnt ihr auch super Home Workouts zu zweit machen – z. B. per Video-Kurs.
Ihr geht gegenüber voneinander mit ca. 2 Armlängen Abstand in den Liegestütz. Macht die Übung gleichzeitig und wenn ihr oben seid, klatscht ihr mit der rechten Hand ab.

 

Zusammen Trainieren bei Fitness First

 

Deine (Personal) Coaches von Fitness First begleiten euch gerne auf dem Weg, zusammen Sport zu machen und fit zu werden. Probiert in eurem Club verschiedene Trainingsbereiche und Methoden und schaut, was euch am meisten Spaß macht. Bucht evtl. auch ein Personal Training oder besucht verschiedene Gruppen-Kurse für den perfekten Motivations-Kick. Egal was ihr macht: Überwindet euren inneren Schweinehund! Denn zu zweit macht es einfach mehr Spaß. Darum bekommt dein:e Partner:in bei Fitness First auch ab sofort 20 % Rabatt - Deal?

 

Personal Training buchen   PartnerCard sichern

 

Das könnte dich auch interessieren:

Immer up to date

Dein Fitness First Newsletter:

 

Jetzt anmelden & alle Informationen rund um dein Training einfach und kompakt per E-Mail erhalten. Dich erwarten:
 

✓ Innovative Fitnesstrends  & Inspirationen
✓ Spannendes Fitness Know-How & Quick-Wins
✓ Aktuelle Informationen rund um dein Training 

✓ Angebote & Aktionen der Clubs in deiner Stadt

 

....und vieles mehr! 

 

#MotivatedByFitnessFirst

Jetzt easy anmelden & immer informiert sein:

Wähle aus, zu welchen Themen du mehr Infos von uns erhalten möchtest: *

012345